Have a look ...... the News Archive since 2003             Find Jimi Hendrix News at Google

If you have Jimi news which should be published here please send it to

Last Update August 20, 2019

Asep Stone Experience, 17. August 2019, Burg Neuleiningen
Fotos im bsd-photo-archiv.de by B.Sauer-Diete

The Classic Rock ShowThe Jimi Hendrix Experience "All Along the Watchtower" performed by The Classic Rock Show youtube.com

On Tour 2020  

https://www.theclassicrockshow.com/

MILLER ANDERSON Woodstock, 1000 Clubs & Royal Albert HallNeues Buch:
MILLER ANDERSON – Woodstock, 1000 Clubs & Royal Albert Hall -
Miller Anderson scheint der ewige Zweitligist! In Schottland bereits Legende, als er mit den Royal Crests 1966 nach London zieht und 1968 in der Hauptstadt bei der Keef Hartley Band einsteigt. Miller ist definitiv der Frontmann, schreibt viele der Songs, aber die Meriten sackt Drummer Keef Hartley ein, der bei John Mayall abschaute, wie man eine Band führt. Dann das Pech mit WOODSTOCK - die Kameraleute stellen schon die Geräte scharf - darunter ein junger Martin Scorcese (!), als der Hartley-Manager stumpf Vorkasse oder Vertrag verlangt. So kommt es, dass während Santana, Ten Years After oder Hendrix filmen lassen, die Keef Hartley Band - trotz erst zweitem Gig in der Besetzung mit Henry Lowther und Jimmy Jewell abräumend - nicht ins Movie kommt!!! Miller kann übrigens Jimis Frust mit stundenlangem Warten auf den Gig verstehen, kulminierend im "Star Spangled Banner"!! Miller macht das vielbeachtete Solo-Album BRIGHT CITY, lässt aus dem Zweitling HEMLOCK die gleichnamige Band machen, steigt bei Savoy Brown ein, US-Marathon mit BOOGIE BROTHERS!
Ausflüge zur Mick Taylor Band, Donovan, Grundung der Dukes mit Jimmy McCullough sowie anderen Ex-Mitgliedern von Stone The Crows. Vier wilde Jahre bei Mountain, 25 Jahre bei der Spencer Davis Group und immer viel zu wenig Beachtung für den wahren Kern des begnadeten Songwriters, Sängers und Gitarristen.

Dies soll sich mit dem Buch voller Anekdoten und biografischer Notizen ändern - zweisprachig erschienen auf Englisch (linke Seiten) und Deutsch (rechts. Zu erhalten über ulitwelker@gmail.com, im Buchhandel und natürlich auf Millers Tourneen!! ISBN 978-3-00-062872-6. € 15,00 + € 3,00 P&P zahlen Kaufwütige an Ulrich Twelker DE79 4785 0065 0000 7588 99 oder gerne auch per PayPal an ulitwelker@gmail.com

P.S. Empfehlenswert als "companion piece" ist auch die CD / LP: Miller Anderson Band & Friends "Herzberg 2018 - Celebrating the 1969 Woodstock Concert of The Keef Hartley Band"!
Umsonst und draußen spielt Miller Anderson in großer Besetzung sein Original-Woodstock-Programm auf dem Dreiecksplatz (Navi Königstraße) in Gütersloh: Am 26. August 2019 um 21:30 Uhr!!

Weitere Informationen PDF-Datei     Bei Amazon bestellen!

15. 08. 1969 – 15. 08. 2019

50 Jahre Woodstock Festival

Woodstock

Gebet der wahren Woodstock-Fangemeinde 

 Großer Gott des Rock und der Open Air Festivals, dessen wahren Namen wir nicht kennen können. Wir danken Dir, dass Du uns als Deine auserwählten Rock-u. Woodstock-Festival-Fans hier in der ``Anonymität und Illegalität`` zusammengeführt hast.

Wir danken Dir, dass Du uns Santana, Ten Years After, Joan Baez, The Who, Janis Joplin, Canned Heat und vor allem auch Jimi Hendrix u.a. gesandt hast. Denn durch sie allein brachtest Du uns Kunde über das, was wir stotternd nur Deinen Sound nennen können. Wir danken Dir für diese ganzen Musiker und Deinen Segen, den Du über das Woodstock-Festival `69 gebreitet hast.

So, wie Du vormals Deinem Volk den Weg durch das Rote Meer ebnetest, bitten wir Dich: Lass auch über unseren Peinigern und denen, die uns bis auf ’s Blut mit Rock-Musik von Minderbegabten usw. verfolgen, die Wellen und Wassermassen Deines guten Sounds zusammenbrechen.

Mögen diejenigen, die Deinen unergründlichen Namen noch nicht einmal suchen, im Sumpf von MTV, VIVA, sonst. Soundclouds, den sogenannten Hitparaden oder Charts und Castings versinken. Und dann vielleicht erkennen, dass sie gesündigt haben ohne Unterlass. Wir empfehlen auch diese Deiner unergründlichen Gnade und Erleuchtung.

Vergib Du uns unsere Schuld und schenke uns die Kraft, in die von miesem Sound gequälte Welt hinein ein Licht und ein Zeichen zu sein.

Gib uns auch die Kraft, uns gegenseitig zu vergeben für Geschmacksverirrungen und Fehlinvestitionen beim CD-und Plattenkauf.

Mache Du uns fruchtbar und schenke uns reichen Nachwuchs an leidenschaftlichen Novizen in Sachen gepflegter Rock-Musik, die die Mühen der Prüfung und der Anfechtung nicht scheuen. Und die erhobenen Hauptes wandeln im Getriebe der begrenzten Zeit, die Du uns hier auf Erden zugedacht. So sei es !

WOODSTOCK FOREVER!

Woodstock Memorial
Woodstock Memorial

Jimi Hendrix Seite beim WDR Rockpalast: https://www1.wdr.de/fernsehen/rockpalast/bands/jimi-hendrix-banduebersicht-100.html

Woodstock VisionWoodstock Vision: The Spirit of a Generation v. Elliot Landy

Informationen zu den Ausstellungen, die den Bildband begleiten:

https://www.zweitausendeins.de/unternehmen/veranstaltungen 

Und zum Woodstock-Stöber-Link geht es hier lang:

https://www.zweitausendeins.de/thema/aktuell/woodstock.html

Weitere Informationen PDF-Datei

Introducing Jimi HendrixNEW HENDRIX MAGAZINE OUT

Introducing Jimi Hendrix: The Deluxe Ultimate Music Guide

https://www.uncut.co.uk/blog/introducing-jimi-hendrix-deluxe-ultimate-music-guide-111564

ON THIS DAY: HENDRIX HISTORY August 11, 1969
…..welcome to an ongoing series of emails celebrating the music and life of Jimi Hendrix, brought to you in conjunction with Hendrix historian Frank Moriarty’s book Modern Listener Guide: Jimi Hendrix, with a foreword by Derek Trucks and an afterword by John McLaughlin. In Jimi’s amazing career there are so many significant moments worth celebrating or understanding – including this one:

Tinker Street Cinema - August 10, 2019

Photo credit: Tinker Street Cinema - August 10, 2019

Fifty years ago today it was August 11, 1969. And as that Monday morning dawned, Jimi Hendrix was quite likely dealing with some nagging doubts – if not serious concern. When the Jimi Hendrix Experience had imploded after a final gig in Denver less than two months earlier, Jimi’s career entered a period of creative limbo. Despite the trio’s dissolution, manager Mike Jeffery had convinced Hendrix to commit to headlining a mid-August, multi-day rock festival – what we all now know as simply “Woodstock.” But what had surely at first seemed to be a gig to be dealt with “down the road” now loomed large. With Jimi and a new musical aggregation due on stage in less than a week, the likelihood of pulling off a tight performance was growing slim. This band had been living in a large, rented house in rural Boiceville, New York. There was a serviceable musical foundation in place: Mitch Mitchell was a constant on drums, and Jimi’s old friend Billy Cox had already proven himself in the studio since the two pals were reunited in April. But there were also some big variables countering what was known. A second guitarist, in the form of another old friend, Larry Lee, was fresh from serving – and being injured - in Vietnam. Lee was a total stranger to the glare of high-profile rock stardom. And a pair of enthusiastic if unrestrained percussionists in Jerry Velez and Juma Sultan provided additional sonic elements that required arrangement within Jimi’s compositions. The problem was, preparation for this upcoming gig had been lackadaisical at best. That was reflected when, at a time when serious rehearsals were required as August dawned, Jimi Hendrix had simply disappeared on an impromptu sojourn to Morocco. When he returned to the United States by way of Paris, Hendrix realized there were just a handful of days on the calendar before the festival show. He dealt with that pressure in a familiar manner: through music. Fifty years ago last night, Jimi Hendrix passed the evening not rehearsing but taking part in loose jams with an array of musicians at the tiny Tinker Street Cinema in the town of Woodstock. Jimi seemed determined not to feel pressure about playing the festival, his first gig since the end of the Experience. But the hour had grown late. What was done was done. Stage construction and other preparations for the festival were well underway. The earliest-arriving audience members were already setting off on their journeys to the host farm in Bethel, New York. History was about to be written…
How did it all play out? This FREE excerpt from the book “Modern Listener Guide: Jimi Hendrix” provides an in-depth evaluation of Jimi Hendrix’s life leading up to the Woodstock festival and his set with the Gypsy Sun and Rainbows lineup:
https://www.modernlistenerpublishing.com/inside-the-book/

Vision of Generation 50 YEARS WOODSTOCK - THE EXHIBITION Vision of Generation 50 YEARS WOODSTOCK - THE EXHIBITION
Fr. 16.08.2019 - So. 29.09.2019 | Nürnberg | Egidienkirche | Einlass: 11:00 Uhr | Beginn: 11:00 Uhr | Stehplätze
Für ein paar magische Tage des Jahres 1969 wurde ein Bauernhof im Bundesstaat New York zum Mittelpunkt des kulturellen Universums. 500 000 Zuhörer aus der ganzen Welt kamen angereist, um 3 Tage des Friedens und der Musik zu feiern. Und das zu einer Zeit, in der Frieden ein knappes Gut war. Was sie dort fanden und zugleich begründeten war so vieles: Bis zum Ende des Wochenendes formierte sich eine Gemeinschaft, die eine ganze Generation prägte die Welt zu verändern. Immer mittendrin: Elliott Landy. Mit seiner Kamera hält er das Aufbegehren der Generation „Woodstock“ fest. Er arbeitete mit Künstlern wie Bob Dylan, The Band, Janis Joplin, van Morrison, Jimi Hendrix und Jim Morrison zusammen und steuerte aufsehenerregende Beiträge zum Artwork ihrer Alben bei. Als offizieller Fotograf des Woodstock Festivals gelang es Landy einen Moment der Zeitgeschichte festzuhalten. Eine Auswahl an 160 ausgewählten Fotografien und Video Animationen aus dieser Zeit und des 69iger Festivals werden im Zeitraum von 16. August bis 30. September in der Egidienkirche Nürnberg zugänglich gemacht. Dies ist eine einmalige Gelegenheit einen umfassenden Eindruck des legendären Woodstock Festivals zu gewinnen.
Öffnungszeiten: Letzter Einlass:
Di-Fr 11:00-19:00 Uhr Di-Fr 18:00 Uhr
Sa+So 11:00-18:00 Uhr Sa+So 17:00 Uhr
Für Schüler/Stunden/Rentner gibt es gegen Vorlage eines gültigen Ausweises eine Ermäßigung auf den Eintrittspreis. Familien Tickets: 2 Erwachsene + 2 Kinder oder 1 Erwachsener + 3 Kinder Kinder (7-16 Jahren) erhalten ebenfalls einen Rabatt. Kinder bis einschließlich 6 Jahren haben freien Eintritt. Bei Menschen mit einer Behinderung (und B im Ausweis) berechtigt eine reguläre Eintrittskarte zum Einlass zu dieser Veranstaltung für die betreffende Person plus einer freien Begleitperson.
Gruppenermäßigung ab 10 Personen sowie Schulklassen - Karten sind nur Telefonisch bestellbar. woodstock-exhibition.com/
Elliott Landy on Bob Dylan - Radio Woodstock 100.1 - 5/18/11

ELLIOTT LANDY - WOODSTOCK VISIONELLIOTT LANDY - WOODSTOCK VISION
8. August bis 15. September bei den SCHLOSSLICHTSPIELEN , Karlsruhe …und in der Innenstadt
50 Jahre nach dem legendären Woodstock-Festival zeigt Karlsruhe die ikonischen Fotografien des Woodstock-Fotografen Elliott Landy – und zwar nicht „klassisch“ im Museum, sondern auf dem größten digitalen Kunstwerk Deutschlands sowie in der Innenstadt.
http://woodstock-exhibition.com

ELLIOTT LANDY - WOODSTOCK VISIONELLIOTT LANDY´S WOODSTOCK VISION 50 YEARS - DIE AUSSTELLUNG
Woodstock, das ist der bis heute ungebrochene Mythos von Flowerpower, politischem Wandel und dem Lebensgefühl einer ganzen Generation. Nahezu jeder hat schon einmal Bilder von den im Regen und Schlamm tanzenden Blumenkindern gesehen und erahnt, was für eine außergewöhnliche Atmosphäre dort geherrscht haben muss. Zum 50. Jahrestag des legendären Woodstock-Festivals findet in verschiedenen Städten Europas die Ausstellung "50 years Woodstock" des amerikanischen Fotografen Elliott Landy statt. In Kooperation mit der niederländischen Gemeinde Emmen war es uns möglich, diese einzigartige Ausstellung vom 29. Juni bis zum 2. September, passend zur Blumenschau, auch nach Papenburg zu holen. Im Zeitspeicher an der Alten Werft wird „Elliott Landy´s Woodstock Vision“, die in vier Themengebiete unterteilt ist, aufgebaut. Zu der zur Blumenschau passenden Ausstellung gehören auch weitere Veranstaltungen von Papenburg Kultur, beispielsweise das Musical „Woodstock – the story“. Die Ausstellung findet in dem Zeitraum vom 29.06 - 02.09.2019 im Zeitspeicher Ölmühlenweg 21, 26871 Papenburg statt. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 5€ und für Schüler 3€.

Jimi Hendrix und das Love and Peace Festival auf FehmarnJimi Hendrix und das Love and Peace Festival auf Fehmarn 4.9. bis 6.9 1970

Bilderblog von F. Bergemann:

http://www.frauke-bergemann.de/bilderblog/eintrag/jimi-hendrix-und-das-love-and-peace-festival-auf-fehmarn-4.-bis-6.-september

Die Flügger Strand Jimi Hendrix 1970 Revival Party auf Fehmarn !

Flügger Strand Jimi Hendrix 1970 Revival PartyFreitag 06.09.2019 + Samstag, 07.09.2019

Banana Concrete
Freitag, 06.09.2019
ab 21:00 Uhr Banana Concrete
Different, different, but same! Banana Concrete, die neue Blues-Rock-Formation aus Lübeck. Die sechs Bandmitglieder aus der Hansestadt folgten auf Ihren unterschiedlichen Wegen ihrer gemeinsamen Leidenschaft, der feinsten Rockmusik. Sie bieten ausdrucksvolle Cover Songs von „BB King“ bis zu den "Foo Fighters", von "Joe Bonamassa" zu "Kenny Wayne Shepherd". Eine großartige Auswahl unterschiedlicher Songs, mit Seele interpretiert. BANANA CONCRETE …rocks!!!

VDELLI VDELLI
Samstag, 07.09.2019
20:15 - 22:00 Uhr VDELLI
VDELLI are pleased to announce that in 2019, the band will embark on the Back To Blues Tour to celebrate the 20th anniversary of the bands career by taking it back to the blues based style that is where it all started for the band.
After two decades on the road and a string of albums to their credit, VDELLI will be back in Europe showcasing the cream of their experience. Over the years supports for BB King, Buddy Guy, ZZ Top, Jimmy Barnes, The Animals, The Yardbirds, Canned Heat and others has helped shape this band from down under. Their two performances at Sweden Rock in 2012 and 2014 proved they could cut it on the big stage beyond doubt. Joris Hendrik Band
Samstag, 07.09.2019

Flügger Strand Jimi Hendrix 1970 Revival Party22:30 - 00:30 Uhr Joris Hendrik Band
Joris Hendrik macht schon seit Jahren durch sein emotionsgeladenes Gitarrenspiel und seinen außergewöhnlichen Sound auf sich aufmerksam. Beeinflusst von Gitarrenheroen wie Jimi Hendrix oder Stevie Ray Vaughan spielt Joris Hendrik mit seinem Trio Bluesrock - von gefühlvollen Balladen über groovenden Texas-Blues bis hin zu fulminantem Stoner-Rock.
Joris Hendrik feierte Erfolge in Konzerten mit dem Kraan-Gitarristen Peter Wolbrand, der Krautrock-Band Epitaph und der amerikanischen Bluesgröße Bernard Allison.

Film-Festival WOODSTOCKDas Film-Festival WOODSTOCK 50 ! in Berlin
12.-28.08.2019 Don’t look back? Woodstock 50!

Don’t look back? Keine Frage, das Babylon traut sich, dies klar zu beantworten: Wir feiern vom 12. bis 28. August das 50. Jubiläum des legendären, dreitägigen Festivals, der Mutter aller Rockfestivals, gebührend mit einem Best Of an 30 (Musik-) Filmen und mit einem lauten Ausrufezeichen. „Woodstock 50!“ ist eine einmalige Gelegenheit, authentisch und gemeinschaftlich zu erleben, was eine Generation bewegte und was vielleicht heute noch Gültigkeit haben kann: Make love, not war.

Babylon proudly presents: Jimi Hendrix (Rockumentary 1973 von Joe Boyd; und in “Woodstock” & Monterey Pop”), Janis Joplin (“Janis – Little Girl Blue”, “The Rose” mit Bette Midler), Crosby, Stills, Nash & Young (“Blutige Erdbeeren”),The Who (“Quadrophenia”, “Almost Famous”), Greatful Dead (“Zabriskie Point”), Arlo Guthrie (“Alice’s Restaurant”), Bob Dylan („Dont look back“von dem am 1. August 2019 verstorbenen Regisseur D. A. Pennebaker), Frank Zappa (“Frank Zappa – Eat That Question”), Iggy Pop (“Gimme Danger”), The Doors (1991 von Oliver Stone; “The Doors – When You’re Strange”), Rolling Stones (“Gimme Shelter”), The Beatles (“Eight Days A Week”).
Die 1960er Jahre waren, was Kunst und Kultur betrifft, revolutionär. Die USA waren das Epizentrum, Woodstock der klare Höhepunkt. „Woodstock“ von Michael Wadleigh ist die über dreistündige Dokumentation des Festivals. Ang Lee’s „Taking Woodstock“ erzählt genial von allem außerhalb des Festivals. Das Babylon zeigt außerdem mit Pennebaker’s Dokumentation „Monterey Pop“ einen wichtigen Woodstock-Vorläufer und mit „Rolling Stones on Tour: Gimme Shelter“, wie Flower Power auf dem Altamont Speedway seinen Niedergang fand.
Musik war für diese Generation zentral und hatte eine Message. Sie reflektierte die politischen Ereignisse wie den Vietnamkrieg und beeindruckent auch als Filmscore bei „Hair“ und „Apocalypse Now Vietnam“.
Timothy Grossman, Babylon Geschäftsführer & Kurator von Woodstock 50!: „Es war ein Exzess, eine Ekstase, ein Ur-Schrei, eine Befreiung vom Gehorsam gegenüber der autoritären Tradition. Film, Musik, Mode, Literatur, Lebensweise wurden in dieser Zeit radikal verändert. Heute wissen wir, Woodstock war ein Höhepunkt, vielleicht der Höhepunkt eines Aufbruchs. Eine Renaissance!
Hat sich die Hoffnung erfüllt? Leben wir heute in einer besseren Welt? Eher nicht. Ernüchterung hat sich breit gemacht.
Für manche bleiben bunte Clowns. Andere sehen eine selten wieder erreichte Wahrhaftigkeit und künstlerische Meisterschaft. Mit dem Blick von damals ist unsere heutige Wirklichkeit eher konform, mutlos und konventionell.
Die Illusion ist eine Blase. Sie entspringt einer düsteren Wirklichkeit und spiegelt sie in verzerrten bunten Farben. Es ist wie die Jugend…. alles fängt damit an.“

Alle Filme: Alice's Restaurant, Apocalypse Now Vietnam, The Beatles: Eight Days A Week, Blow Up, Blutige Erdbeeren, Don’t Look Back, The Doors, The Doors – When You're Strange, Easy Rider, Fast Berühmt, Forrest Gump, Frank Zappa - Eat That Question, Gimme Danger, Hair, How I Won the War, Janis – Little Girl Blue, Jimi Hendrix, Love & Mercy, Monterey Pop, Not Fade Away, Quadrophenia, Die Reifeprüfung/ The Graduate, Rolling Stones on Tour: Gimme Shelter, The Rose, Taking Woodstock, Woodstock (1970), Zabriskie Point

Alle Infos: https://babylonberlin.eu/programm/festivals/woodstock-50

CigarBox-Hendrix-MedleyCigarBox-Hendrix-Medley by VAN WOLFEN

Micky plays Hendrix

https://youtu.be/3UfctQG_Yfc

Handel Hendrix London Friday Late – Woodstock 50th Anniversary
Friday 16 August, 7pm
Tickets have now SOLD OUT for our upcoming Friday Late but you can still be added to our waiting list in case we get any returns!
https://handelhendrix.org/whats-on/events/woodstock-friday-late/

Hendrix Talks
Saturday 24 August, 11am
The last in our latest series of Saturday morning Hendrix Talks.
This interactive session will take a closer look at the defining moment of Jimi Hendrix’s headline set at Woodstock – his transformation of Star Spangled Banner – and how he used his guitar to create this iconic musical moment of the 1960s.
https://handelhendrix.org/whats-on/events/hendrix-talks/

Red House by Jimi Hendrix Guitar cover | Krizten Centino youtube.com

Randy Hansen by M.MarschRANDY HANSEN (US) “The Music of Jimi Hendrix” Tour

www.randyhansen.com

09.08. DE - Karlsruhe, Rock Am Wald
11.08. NL - Lierop, Tuinfeest
15.08. DE - Heilbronn, Bundesgartenschau
16.08. DE - Neu-Anspach, Ziegelei Open Air
17.08. DE - Waffenrod, Woodstock Forever
18.08. NL - Valkenburg, Woodstock Revival Festival
23.08. DE - Cottbus, Bebelclub 
24.08. DE - Torgau, Bastion Festival
30.10. NL - Zoetermeer, Boerderij
31.10. NL - Breda, Mezz
01.11. NL - Weert, De Bosuil
02.11. NL - Amsterdam, Q-Factory
03.11. NL - Middelburg, De Spot
06.11. DE - Hamburg, Downtown Bluesclub
07.11. DE - Berlin, Quasimodo
08.11. DE - Bordesholm, Savoy
09.11. DE - Affalter, Zur Linde
11.11. BE - Gent, The Crossover 
12.11. BE - Verviers, Spirit of 66
14.11. DE - Aschaffenburg, Colos Saal
15.11. DE - Übach-Palenberg, Outbaix
16.11. DE - Freudenburg, Ducsaal
  

WDR Woodstock50 Jahre Woodstock 1969-2019
Rockpalast und WDR feiern das legendäre Festival, welches vom 15. bis 17. August 1969 in White Lake, New York, stattfand und Musikgeschichte schrieb.

Auf woodstock.wdr.de verfolgen wir die Enstehung des Mythos "Woodstock", blicken zurück auf das Jahr 1969 und zeigen Euch natürlich auch D.A. Pennebaker's Woodstock Diary mit Konzerten von Jimi Hendrix, The Who, Janis Joplin, Crosby Stills Nash and Young und vielen mehr.

Woodstock Die wahre GeschichteEdel BooksNeues Buch:

Woodstock Die wahre Geschichte.

Vom Macher des legendären Festivals Michael Lang!

Weitere Details: www.edelbooks.com | www.edel.com

Presseinformationen PDF-Datei

JIMI‘S GERMAN WOODSTOCKBrotfabrikKINO, Berlin präsentiert ab 22.8.2019 :

JIMI`S GERMAN WOODSTOCK

Erstaufführung!

Jimi’s German Woodstock

Deutschland 2019 - 115 Minuten - teilweise Englisch mit deutschen Untertiteln - Dokumentarfilm - R/K: Rasmus Gerlach, Paul Kulms, Wolfgang Neitzel, Bernd Liebner

Hendrix in Hamburg 1969Vom 4. bis zum 6. September 1970 fand auf der schleswig-holsteinischen Ostseeinsel Fehmarn mit dem „Love-and-Peace-Festival“ eines der ersten Open-Air-Rockevents auf deutschem Boden statt. Headliner war Jimi Hendrix, der hier am Abschlusstag den vorletzten Auftritt seines Lebens hinlegte und nur zehn Tage später in London verstarb. Der Film baut aus historischen und aktuellen Aufnahmen ein ebenso unterhaltsames wie lehrreiches Puzzle zusammen. Private Super-8-Sequenzen stehen neben TV-Archivmaterial, sentimentale Erinnerungen und verbürgte Tatsachen neben kruden Verschwörungstheorien. Die aus der Region stammenden Macher haben zehn Jahre Arbeit in dieses Missing Link der Rockgeschichte investiert. Neben seinem kulturhistorischen Wert lebt der Film auch von seiner unverstellt-selbstironischen Perspektive auf die norddeutsche Provinz, die für ein paar Augenblicke zum Nabel der Welt wurde.

Details und weitere Termine: http://brotfabrik-berlin.de/

Die Filmemacher des Films:    https://www.unerhoert-filmfest.de/archiv/musikfilme-2018/jimis-german-woodstock/

Der Trailer zum Film:                https://vimeo.com/291454069

Woodstock – Three Days of Love and PeaceDrei Tage im August 1969, 33 Konzerte und geschätzte 500 000 Zuschauer vor Ort: Woodstock. Das legendäre Gipfeltreffen der Rockgiganten war ein Festival, das die Welt veränderte. In August 2019 jährt sich das musikalische Jahrhundertereignis zum 50. Mal.
 
Im Delius Klasing Verlag ist passend zum Jubiläum das Buch „Woodstock – Three Days of Love and Peace“ erschienen.

Der renommierte Musikjournalist Julien Bitoun erinnert in dem Bildband an die Geschichte des Festivals und behandelt auf 240 Seiten alle Musiker und Auftritte - selbst die, die nicht stattfanden. Gepaart mit seltenen Fotos, lässt er die besondere Atmosphäre von Woodstock wieder auferstehen.
  

Weitere Infos PDF-Datei

JIMI‘S GERMAN WOODSTOCKJIMI‘S GERMAN WOODSTOCK
Dokumentarfilm von Paul Kulms, Wolfgang Neitzel & Rasmus Gerlach, D 2018, 115 Min.
Im September 1970 fand auf der schleswig-holsteinischen Ostseeinsel Fehmarn das Love-and-Peace-Festival statt – und Headliner war Jimi Hendrix, der nur zehn Tage später in London verstarb. Von dem Auftritt, aber auch vom gesamten Festival gibt es verschiedenste Archivaufnahmen, von „offiziellem“ bis zu vielfältigstem Amateurmaterial.
Außerdem sind all jene zu sehen, mit denen Hendrix in Deutschland zu tun hatte: Uschi Obermeier und Rainer Langhans, Eric Burdon und Ron Wood, ebenso die Fotografen Günter Zint und Frauke Bergemann. Eine ungewöhnliche Langzeitdokumentation!

Fr. 16.08.2019 – Mi. 21.08.2019 um 17.45 Uhr,
außer So. 18.08. um 17.30 Uhr mit Gespräch
So. 18.08.2019 um 17.30 Uhr in Anwesenheit von Rasmus Gerlach und Plakatdesigner Günther Kieser, Schöpfer des berühmten Hendrix-Plakats.

Ort: MAL SEH’N KINO
Adlerflychtstr. 6, 60318 Frankfurt am Main
Tel. 069 – 5970845
www.malsehnkino.de

Coole Autogramme von JIMI HENDRIX findest du hier:
https://www.rocknroll-schallplatten-forum.de/topic.php?t=18681

Tribute Bands

Jimi Hendrix Tribute Band: https://www.facebook.com/pg/jimitributeband/about/?ref=page_internal 

Not to be confused with Ralph Woodson's Purple Haze https://www.facebook.com/Purple-Haze-a-tribute-to-Jimi-Hendrix-featuring-Ralph-Woodson-237255740487/ 

Foxy Lady (southern California) https://www.facebook.com/FoxyLadyJimi/ 

Electric Hendrix Ensemble (Sao Paulo, Brazil) https://www.facebook.com/pg/electrichendrixtribute/about/?ref=page_internal 

Earth Blue https://youtu.be/xeEhWLoSFBE 

Voodoo Child https://www.youtube.com/watch?v=Ttl3uF3IyZw 

Foxey Lady https://youtu.be/N4cgJmkeBaE 

Electric Hendrix Ensemble Promo Video https://youtu.be/d5BysNlajos 

Jimi Hendrix Tribute Band: Crosstown Traffic (South Wales) https://www.facebook.com/crosstowntraffichendrix/

Italy JIMI HENDRIX Tribute Festival "SATURNIA 3" 2019 - Youtube Videos

Saturnia 2019 - Fire jam

Saturnia 2019 - Purple Haze Jam

Jimi Hendrix - World Traveller youtube.com
DIE AUSSTELLUNG - THE EXHIBITION · Elliott Landy's Woodstock Vision
Alice Cooper recalls the time Jimi Hendrix told him he’d “go crazy” if he had to play ‘Foxy Lady’ one more time by Will Lavin - nme.com
Eric Gales - Gimmie my Jimi FIX!!! (RLC7 Feb 16, 2019) youtube.com

Michael + Eckhard
hendrix-links.de Michael meeting hendrix-fans.de Eckhard in Kassel

Grand Jam Experience Grand Jam Experience plays Jimi Hendrix

14.09.19 Hagen - Kultopia
18.09.19 Hamm - Oase im BFW
28.09.19 Neuss - Hamtorkrug
15.11.19 Oberhausen - Gdanska
20.11.19 Hamm - Hardy’s
22.11.19 Dormagen - Pink

Details: www.grandjamband.com

JIMI HENDRIX The Nordic Concerts 1967 - 1970JIMI HENDRIX The Nordic Concerts 1967–1970
Englische Originalausgabe. 160 Seiten mit über 170 Fotos in s/w und farbig von Jorgen Angel, Hjorth, Persson u.v.a. Hardcover mit extra starken Deckeln im Format 21 × 27 cm.
ISBN-10: 3-283-01047-1 ISBN-13: 978-3-283-01047-8
€ (D): 29,95 € (A): 30,80 sFr.: 39.90
Erscheint im Juni 2019

From 1967 until his tragic death in 1970 Jimi Hendrix played 29 concerts in Denmark, Sweden and Finland, quite a few of them at humble venues. This book comprises the best photographs from these concerts selected from the extraordinary photographic archives of Jan Persson, Jorgen Angel, Veronica Hjorth and other Scandinavian photographers. There are stunning photographs taken both on and off stage that have rarely or never been published before. The narrative is related by the people involved in the shows – the promotors, the roadies and the support bands – as well as reviews from the local newspapers and magazines of the period. An extraordinary document of an extraordinary man.

Details: https://www.edition-olms.com/buecher/jimi-hendrix/

Blug plays HendrixBlug plays Hendrix:

16.08 Püttlingen - Bahnhof
17.08 Saarlouis - Vaubaninsel
10.08. Greven - Max-Klemens-Kanal - Go Music Allstars - Woodstockspecial

Reggie Worthy & Thomas Blug Band
23.08. Braunschweig - Gitarrentage

http://www.thomasblug.de/

Woodstock Events around the world auch mit viel Hendrix-Stuff… PDF-Datei
The Jimi Hendrix Tribute TourThe Jimi Hendrix Tribute Tour…
Nine years ago, a tribute to Jimi Hendrix took place at the Rock & Roll Hall of Fame in Cleveland. That proved to be the impetus for the annual (OK, they skipped one year), Experience Hendrix Tribute Tour that has regularly featured a who’s-who stellar lineup of players paying homage to the legend and music of Jimi Hendrix. Now, in an unprecedented move (maybe making up for the year they missed), Experience Hendrix LLC has announced a second leg of the 2019 tour this fall October 1-21.
As always, Billy Cox will serve as the grand patriarch in a lineup that will include Joe Satriani, Buddy Guy, Taj Mahal, Dweezil Zappa, Jonny Lang, Eric Johnson, Ana Popovic, Henri Brown, the Slide Brothers, Doyle Bramhall II , Chris Layton from Stevie Ray Vaughan’s Double Trouble and Todd Park Mohr from Big Head Todd and the Monsters. Satriani has formed an all-star trio especially for the occasion, calling upon bassist and vocalist dUg Pinnick from King’s X, and prolific sideman Kenny Aronoff on drums. "The Experience Hendrix Tours are always so much fun," Satriani told Billboard. "The camaraderie between all the musicians on the show is magical. I'm so excited to play some deep Hendrix tracks in a power-trio setting with Doug Pinnick and Kenny Aronoff!"
The tour will kick off in Jimi’s hometown Seattle on October 1. Tickets go on sale May 14. For information: http://www.experiencehendrixtour.com/bestseats.php 
Here’s the full itinerary:
Oct 1   Seattle, WA             Paramount Theatre
Oct 2   Portland, OR            Arlene Schnitzer Concert Hall
Oct 3   Eugene, OR              Hult Center for the Performing Arts, Silva Concert Hall
Oct 4   Oakland, CA             Paramount Theatre
Oct 5   Reno, NV                Silver Legacy Resort Casino – Grande Exposition Hall
Oct 7   Davis, CA               Mondavi Center for the Performing Arts
Oct 8   Santa Rosa, CA          Luther Burbank Center for the Arts
Oct 9   Anaheim, CA             City National Grove of Anaheim
Oct 11  Indio, CA               Fantasy Springs Resort Casino Event Center
Oct 12  Funner, CA              Harrah’s Resort SoCal – The Events Center
Oct 13  Mesa, AZ                Ikeda Theater at Mesa Arts Center
Oct 15  Denver, CO              Paramount Theatre
Oct 16  Colorado Springs, CO    Pikes Peak Center
Oct 18  Newkirk, OK             First Council Casino
Oct 19  Tulsa, OK               The Joint – Hard Rock Hotel & Casino
Oct 20  Houston, TX             Revention Music Center
Oct 21  Austin, TX              ACL Live at the Moody Theater

Liz Flavell BioGrafikHendrixErnesto Assante WoodstockNeue Bücher!

Liz Flavell BioGrafikHendrix
In seiner kurzen Karriere hat der US-Amerikaner Jimi Hendrix Grenzen gesprengt und Musikgeschichte geschrieben. Sein experimentelles Gitarrenspiel schlug in die Rockwelt ein wie ein Meteorit. Ob die Tourneen von 1966 bis 1969 oder sein ruheloses Leben: Die BioGrafik-Dokumentation zeigt alle Facetten dieses innovativen Künstlers in virtuos aufbereiteten Zahlen, Daten und Fakten.
Weitere Infos PDF-Datei

Ernesto Assante Woodstock Die Rock-‘n‘-Roll-Revolution von 1969
Janis Joplin, Carlos Santana und Jimi Hendrix waren da und mit ihnen fast eine halbe Million Amerikaner: in Woodstock 1969. Wie erklärt man das spektakulärste Festival der Rockgeschichte nachfolgenden Generationen" Musikchronist Ernesto Assante rekonstruiert diesen Höhepunkt der Hippiebewegung aus seinem exklusiven Foto- und Interviewarchiv. Man liest sich fest und ist ganz nahe dran.
Weitere Infos PDF-Datei

Play It Loud: Instruments of Rock and Roll
At The Met Fifth Avenue, New York April 8–October 1, 2019

Including Hendrix "Love Drops" Flying V,1967 Gibson and much more.....

Play It Loud: Instruments of Rock and RollFor the first time, a major museum exhibition will examine the instruments of rock and roll. One of the most important artistic movements of the twentieth century, rock and roll’s seismic influence was felt across culture and society. Early rock musicians were attracted to the wail of the electric guitar and the distortion of early amplifiers, a sound that became forever associated with rock music and its defining voice. Rock fans have long been fascinated with the instruments used by musicians. Many have sought out and acquired the exact models of instruments and equipment used by their idols, and spent countless hours trying to emulate their music and their look. The instruments used in rock and roll had a profound impact on this art form that forever changed music.
The exhibition is co-organized with the Rock & Roll Hall of Fame, and will present approximately 130 instruments alongside posters and costumes. Many of rock's most celebrated and recognized instruments will be featured, representing artists across generations and subgenres. In addition to institutional and private collectors, many musicians are lending their performance and recording instruments.
https://www.metmuseum.org/exhibitions/listings/2019/play-it-loud

Rockn Roll Mythen TragödienJIMI HENDRIX auch als Protagonist in ``Mythen & Tragödien / Rock `n` Roll``

Details : www.heel-verlag.de

Rock’n Roll – Mythen & Tragödien, von Michele Primi, 272 Seiten, 232 über 230 s/w- und Farbabbildungen, 193 x 225 mm, gebunden, 29,95 Euro, ISBN-Nr.: 978-3-86852-983-8

Weitere Infos PDF-Datei

VOODOO WILD - Tribute to JIMI HENDRIX !

Dates:

September 7th : Rock en Weppes : Salomé (FR)
October 4th : La scène : Seclin (FR)
2020 April 3th : Wap doo wap : Mouscron (BE)

Videos:
https://youtu.be/n-Bw4RmKe88
https://youtu.be/CZK4SHs1BAU

Facebook-Site:
https://www.facebook.com/wildpier1/

Olympia Paris Randy HansenThis is the first venue in Paris Jimi Hendrix ever played...

this will also be the first venue in Paris Randy Hansen will play!

Tickets on sale now...

https://billetterie.olympiahall.com/rock-legends-concert-l-olympia-paris-23-octobre-2019-css5-olympiahallmob-pg101-ri6040665.html

WOODSTOCK The StoryWOODSTOCK The Story - Deutschland 2019: 50th Anniversary Tour!
3 legendäre Tage in 3 Stunden - Termine bis November 2019
Leidenschaftliche Live-Band, großartige Musik und echtes Flower-Power-Feeling, gut drei Stunden mit den besten Songs der besten Bands des legendären Festivals. Erleben Sie das Flower-Power-Gefühl... Peace, Love & Music!
THE WHO · SANTANA · MELANIE · JOE COCKER · JIMI HENDRIX · JANIS JOPLIN · SLY & THE FAMILY STONE · JEFFERSON AIRPLANE · CROSBY STILLS & NASH · CREEDENCE CLEARWATER REVIVAL · UND MEHR!

http://www.woodstockthestory.de

Trailer: https://www.youtube.com/watch"v=8NNUu2R_1zQ

Hallo liebe Leute,
Für eine Dokumentation zum Thema ``Jimi Hendrix in Deutschland`` werden für die Rubrik ``Meeting Jimi Hendrix`` noch weitere Zeitzeugen mit ihren authentischen Kommentaren gesucht !

E-Mail Kontakt: MountainMan50@gmx.net

So what, my friends"

Beste Grüße und keep on rockin'
Eckhard B.
Hendrix-Fans.de

JimiDie Konzerte von JIMI HENDRIX in Deutschland 1966-1970 :

01) 08-11. November 1966 Big Apple München
02) 17-20. März 1967 Star Club Hamburg
03) 15. Mai 1967 Neue Welt Berlin
04) 16. Mai 1967 Big Apple München
05) 17. Mai 1967 Hotel Intercontinental Frankfurt
06) 18. Mai 1967 Stadthalle Offenbach
07) 27. Mai 1967 Starpalast, Kiel
08) 28. Mai 1967 Jaguar Club, Scala, Herford
09) 31. August - 2. September 1967 Berlin
10) 11. Januar 1969 Musikhalle Hamburg
11) 12. Januar 1969 Rheinhalle, Düsseldorf
12) 13. Januar 1969 Sporthalle Köln
13) 14. Januar 1969 Münsterlandhalle, Münster
14) 15. Januar 1969 Deutsches Museum München
15) 16. Januar 1969 Meistersingerhalle, Nürnberg
16) 17. Januar 1969 Jahrhunderthalle Frankfurt
17) 19. Januar 1969 Liederhalle Stuttgart
18) 23. Januar 1969 Sportpalast Berlin
19) 4. September 1970 Deutschlandhalle Berlin
20) 5. September 1970 Berlin - Hamburg - Fehmarn
21) 6. September 1970 Love & Peace Festival Festival

In Partnerschaft mit Amazon.de


Older News 2019                         Have a look ...... the News Archive since 2003