Jimi Hendrix and Tribute News Archive 2016

Back to News | Archive: 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012201120102009 | 2008 |   2007 |  2006 | 2005 | 2004 | 2003

Happy new year!

und natürlich auch von www.hendrix-fans.de

Frohe Weihnachten
Merry Christmas
Joyeux Noel
Buone Feste Natalizie
God Jul
Boze Narodzenie
Feliz Navidad
…wünschen Euch allen
Eckhard B. /// Hendrix-Fans.de Michael M. /// Hendrix-Links.de
 
Merry Xmas Jimi

RADIO SHOW auf Ö1/ORF : JIMI HENDRIX

Jimi Radio ShowDetails: http://oe1.orf.at/programm/455657

Samstag 17. Dezember 2016 17:05h Uhr

"Hey Joe" - Auf den Spuren des James Marshall Hendrix. Präsentiert von Peter Waldenberger  …anschl.: Diagonals Feiner Musiksalon

Jimi Hendrix, der begnadete Gitarrist aus Seattle, musste lange Jahre eine Ochsentour durch die amerikanische Provinz absolvieren. Erst als er im Swinging London der späten 1960er Jahre seine Band Experience gründete, katapultierte er sich in Rekordzeit in die surreale Welt der Pop-Stars - an der er jedoch zugrunde ging. Im September 1970 lag Hendrix tot in einem Londoner Hotelzimmer - erstickt an seinem eigenen Erbrochenen.
Nur 27 Jahre alt war er geworden. Doch seinen Nachruhm hatte er längst sichergestellt: Eigentlich hatte er schon am 16. Dezember 1966 mit der Nummer "Hey Joe", die sein erster Welthit wurde, den Grundstein für seine Unsterblichkeit gelegt. Auch 50 Jahre nach Erscheinen der Debüt-Single sind über die Ikone mit der Afro-Frisur und dem Piraten-Hippie-Outfit und über sein Werk eine Menge Fragen offen.
Wolfgang Kos hat in Jimi Hendrix' Geburtsstadt Seattle nach Antworten gesucht und Robert Rotifer in London, der globalen Swinging Pop-Kapitale der 1960er Jahre, nachgeforscht. Thomas Mießgang erinnert an Hendrix' Wien-Konzert im Jahr 1969, und der in Wien lebende deutsche Jazz- und Improvisationsmusiker Martin Siewert erläutert im Diagonal-Studio mit seiner Gitarre die Besonderheiten des teuflischen, Hendrix'schen Gitarrenspiels. Zeitzeugen-Berichte komplettieren schließlich das Bild. Was hätte aus diesem Musikerleben noch werden können? Was aus der geplanten Supergroup: Jimi Hendrix, Miles Davis und Paul McCartney? Das posthum erschienene Album mit dem Titel "Nine to the Universe" mit freigeistigen, jazzigen Improvisationen deutet an, wohin die Reise von Hendrix hätte führen können.

English Version:
On Saturday 17 december 2016 there will be a 2 hour Hendrix special on Austrian National Radiostation OE 1 between 17.00 and 19.00, on "Diagonal" - subtiteled "Hey Joe"..
The announcement is here:http://oe1.orf.at/programm/455657 ---
You can listen "live" with this player: http://oe1.orf.at/player/live

Doran - Stucky - Studer – Jordi  play : Jimi Hendrix

JimiXmas - end of year tour    - JIMI PROJECT - CALL ME HELIUM

Dezember 2016

26th december:    Zürich (CH ) , Moods  www.moods.ch
27th december:    Dornbirn (A ), Spielboden  www.spielboden.at
28th december:    Hannover (D ), Raschplatzpavillion  www.pavillon-hannover.de
29th december:    Potsdam (D ), Waschhaus www.waschhaus.de
30th december:    Mannheim (D ), Feuerwache www.altefeuerwache.com
31st december:    "Stucky-Movies" mit Knut Jensen www.theaterhaus.com

Januar 2017

1st january:         Stuttgart (D ), Theaterhaus  www.theaterhaus.com
2nd january:        tba - travels - ....
3rd january:         Freiburg i. Br. (D ), E Werk  www.ewerk-freiburg.de    
4th january:         Syke b Bremen (D ), Kreissparkasse
http://www.maxivento.de/veranstaltungen/syke/konzertsaal-kreissparkasse/doran-stucky-studer-jordi-play-jimi-hendrix-8656C24EBB07EACBF7964F0E356FB10A

5th january:         Wien(A ), Porgy und Bess  www.porgy.at
6th january:         St. Johann i.T. (A), Alte Gerberei
7th january:         Karlsruhe (D ), Tollhaus  www.tollhaus.de
8th january:         Bern (CH ), Progr  www.progr.ch

Jimi Hendrix-KalenderJimi Hendrix-Kalender 2017 - Verlosung -
Hallo Jimi Hendrix - Fans! Auch in diesem Jahr verlosen wir von Hendrix-Fans.de / Hendrix-Links.de wieder eine Anzahl amtliche Jimi Hendrix - Kalender 2017. Diese sind selbstverständlich a u c h käuflich zu erwerben, und zwar hier: http://www.emp.de/art_341146/

Bei gewünschter Verlosungs-Teilnahme bitte einfach eine E-Mail mit dem Stichwort ''Hendrix 2017'' an: Mountainman50@gmx.net ...und bitte k e i n e s f a l l s Eure aktuelle

Postanschrift - wegen evtl. Zusendung des Kalenders - vergessen !!! Vielen Dank! Einsendeschluß : 15.12.2016 !
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Na dann...viel Glück, beste Grüße und keep on rockin'
Eckhard B. @ Hendrix-Fans.de Michael M. @ Hendrix-Links.de

Examining Jimi Hendrix's Rhythm-Guitar Genius by Andy Aledort - guitarworld.com
DER FENDER CUSTOM SHOP 2017 KALENDERDER FENDER CUSTOM SHOP 2017 KALENDER
EIN M U S S FÜR HENDRIX & FENDER - FANS !!
JIMI HENDRIX PLAYED FENDER STRATOCASTER
Offizieller Kalender 2017, 16 Monate, original englische Ausführung. Fender Custom Shop Kalender 2017 ..Preis: 12,95
Maße: 30,5x30,5cm
Verpackung: in Folie eingeschweißt
Ausführung: mit Heftbindung
Detailinfos: 16 Monatskalender zum Aufklappen, pro Monat eine ganzseitige Abbildung, sowie ein Tageskalendarium mit Platz für eigene Notizen
Sonstiges: Offizieller Lizenzkalender, in englischer Originalausführung
Größe: Breite 30,5 cm; Höhe 30,5 cm;
CloseupNEU und ab sofort erhältlich !

Bezugsquelle/Details: http://www.closeup.de/de/thema/search/q-fender+kalender.html?PHPSESSID=7rkjl0gfndu17oknl62ein1c66

Andreas Wehage Jimi Hendrix reloadedDie Musik von Jimi Hendrix lebt!
50 Jahre nachdem Jimi Hendrix die Londoner Musikszene aufmischte und Stars wie Eric Clapton tief beeindruckte erscheint jetzt eine neue Produktion des Lüneburger Gitarristen und Songwriters Andreas Wehage mit vielen bekannten Hendrix-Songs und einigen Überraschungen. Mit Hingabe, viel Liebe zum Detail, dabei experimentierfreudig und mit eigener Handschrift kommt die Produktion mit 11 Musikerinnen und Musikern frisch und farbenreich daher. "The Sound of the late Sixties and early Seventies" in neuem Gewand. Eine Entdeckungsreise! Hörenswert - durchaus nicht nur für Hendrix-Fans!

Mein Hamburger Verleger startet zur Zeit den Verkauf auf traditionellen Wegen (Redakteure, Radiosender, Plattenläden) Parallel dazu vertreibe ich die CD in Eigenregie. Wenn Interesse an meiner Herzblut-Produktion besteht, kann man sie über meine Mailadresse bei mir direkt bestellen für 17 Euro inkl. Versand Kontakt: andreas.wehage@gmx.de

1967 : Auch das Jahr des JIMI HENDRIX
Neues Buch: 1967 : Als Pop unsere Welt für immer veränderte
Als Pop unsere Welt für immer veränderteOriginalausgabe Geb. Format: 16 x 24 cm 272 S. 50, teils farb. Abb. ISBN: 978-3-15-011086-7
Vor 50 Jahren, da war noch alles gut: Veränderungsversuche wurden von grenzenlosem Optimismus befeuert. Ganz zu schweigen davon, dass 1967 in Popkultur und Musik ein gewaltiges Erbe hinterließ. Es war auch die Zeit, in der unser Wertesystem und Lebensstil neu ausgerichtet und die Grundlagen für die Freizeitgesellschaft und Mediendemokratie gelegt wurden. 1967 war das Jahr, in dem die Welt ¿ trotz der Eskalation des Vietnamkrieges, der Radikalisierung der US-Bürgerrechtsbewegung und den beginnenden Studentenunruhen - im Rhythmus der neuen Popmusik zu vibrieren schien.
Was geschah popkulturell in diesem Jahr, in dem sich in Westberlin die Kommune 1 gründete und in dem in den USA zum ersten Mal mehr Alben als Singles verkauft wurden? Wer waren die Protagonisten in diesem Magical Mystery Year, was waren ihre Motive und was die Folgen?
Ernst Hofacker macht mit seiner Spurensuche in Haight-Ashbury und Monterey, mit einem Blick auf schwarze Musik, auf Bob Dylan, Andy Warhol und die Pop-Art, auf die Beatles und das epochale Album »Sgt. Pepper«, Jimi Hendrix oder die Bauhaus-Band Monks diese faszinierende Umbruchphase wieder lebendig - mit ihren gewaltigen Träumen und ihrem unerschütterlichen Optimismus, aber auch mit ihren dunklen Seiten.
Weitere Details: http://www.reclam.de/detail/978-3-15-011086-7/Hofacker__Ernst/1967.
Bezugsquelle: Philipp Reclam jun. Verlag GmbH Internet: www.reclam.de

Happy Birthday Jimi

JIMI HENDRIX BIRTHDAY PARTIESJIMI HENDRIX BIRTHDAY PARTIESJIMI HENDRIX BIRTHDAY PARTIES

Jimi Hendrix in Harlem 'For all those in New York City area, two events celebrating Jimi's 74th birthday will take place. On November 26, the 'Hendrix in Harlem' concert will be held at the Apollo Theater. The concert will feature Ernie Isley, Fishbone, Nona Hendryx, Liv Warfield, Gary Lucas, Brandon Niederauer and others. Two shows at 7 & 11 p.m. As Hendrix historians may remember, when Hendrix first headed to New York, he appeared at the Apollo in a talent contest.
https://www.apollotheater.org/event/hendrix-in-harlem/

And on Jimi's birthday, November 27, the tribute band Kiss The Sky will be appearing at the Café Wha http://cafewha.com/event.cfm?id=249322. This is the culmination of a U.S. tour that had them appearing on the cable TV show 'World's Greatest Tribute Bands'.

And for those in the Nashville area, guitarist Gary Serkin will be hosting a Hendrix birthday party on November 26 as he continues work to preserve Hendrix history and have a Jimi Hendrix statue placed in front of the current Elks Lodge, once home of the Club Baron where Hendrix played in his post-Army days. A mural is in the process of being completed that represents a showdown between Jimi Hendrix and Johnny Jones in 1963 at the Club Baron is almost finished.

Quelle: eclipsed / Ausg: 12/16
JIMI HENDRIX' SCHWESTER BEHÄLT ZWEI GELIEHENE GITARREN DES MUSIKERS EIN
Dem HENDRIX ESTATE steht mal wieder ein Rechtsstreit ins Haus: Es geht um zwei Instrumente, die Jimi den Brüdern TAHARQA und TUNDE RA ALEEM (The Ghetto Fighters) ' sie sind auf den postum erschienenen Alben 'Cry For Love' und 'Rainbow Bridge' als Hintergrundsänger zu hören ' angeblich kurz vor seinem Tod geschenkt hat. Die Zwillinge hatten die Instrumente nach Taharqas Angaben Hendrix' Adoptivschwester Janie für Ausstel-lungszwecke geliehen; unter anderem waren die Gitarren 1995 in der Rock and Roll Hall of Fame zu sehen. Taharqa Aleem ' sein Bruder ist mittlerweile gestorben ' geht nun gegen Janie Hendrix vor, weil sie sich weigere, die Akustikklampfe 'Black Widow' und eine 'Mosrite Joe Maphis Doubleneck' (Foto) zurückzugeben. Die Anwälte von Taharqa Aleem fordern neben der Rückgabe zusätzlich zwei Millionen Dollar, weil die Instrumente im Laufe der Jahre beschädigt worden seien. Der Hendrix Estate, der den Nachlass der Gitarristenlegende mit großem Geschäftssinn verwaltet, äußerte sich zunächst nicht zu dem Streit.
Caught On Tape: Johnny Winter Channels Jimi Hendrix For Explosive 'Hey Joe' Cover, And It Rocks

Hendrix in HamburgHendrix in Hamburg
Ein Teil des Dokumentar-Films zu Jimi in Hamburg ist ab sofort verfügbar. Auch der komplette Film Jimi`s German Woodstock ist (gegen Gebühr) zu sehen.

Details: https://vimeo.com/ondemand/91871

Jimi`s German Woodstock
Genre: Dokumentation Dauer: 1 Stunde 53 Minuten Verfügbarkeit: Weltweit
Langzeitstudie über Jimi Hendrix in Deutschland - von den grandiosen Shows im Star Club bis zum Absturz auf Fehmarn, wo er sein letztes Konzert gab. Der Film wird vom Foto-Ausstellungsprojekt "Jimi`s Waschsalon" in der Hein-Hoyer-Straße 12 in Hamburg seit vielen Jahren immer weiter ergänzt, mal mit neu entdecktem Super 8 wie mit Uschi Obermeier - mal mit neuen Interviews wie mit Eric Burdon, Johnny Winter und Neil Landon, der mit Jimi Hendrix auf Tour war...

Classic Rock MagazineCheck it out. Jimi Hendrix graces the cover of the November issue of Classic Rock Magazine
and earns a spot on the 100 Greatest Guitar Solos list for his cover
of the Bob Dylan classic "All Along The Watchtower."
Gebet der wahren Jimi Hendrix- u. Rock-Musik Fans!
Großer Gott des Rock, dessen wahren Namen wir nicht kennen können. Wir danken Dir, dass Du uns als Deine auserwählten Rock-Fans heute hier in der ``Illegalität`` zusammengeführt hast.
Wir danken Dir, dass Du uns Jimi Hendrix , Led Zeppelin, Cream, The Doors, Bob Dylan, Rory Gallagher usw. gesandt hast. Denn durch sie allein brachtest Du uns Kunde über das, was wir stotternd nur Deinen Sound nennen können. Wir danken Dir für Jimi Hendrix und Deinen Segen, den Du über das Woodstock-Festival `69 und das Fehmarn-Love&Peace-Festival `70 gebreitet hast.
So, wie Du vormals Deinem Volk den Weg durch das Rote Meer ebnetest, bitten wir Dich: Lass auch über unseren Peinigern und denen, die uns bis auf's Blut verfolgen, die Wellen und Wassermassen Deines guten Sounds zusammenbrechen.
Mögen diejenigen, die Deinen unergründlichen Namen noch nicht einmal suchen, im Sumpf von MTV, VIVA, den sogenannten Hitparaden oder Charts versinken. Und dann vielleicht erkennen, dass sie gesündigt haben ohne Unterlass. Wir empfehlen auch diese Deiner unergründlichen Gnade und Erleuchtung.
Vergib Du uns unsere Schuld und schenke uns die Kraft, in die von miesem Sound gequälte Welt hinein ein Licht und ein Zeichen zu sein. Gib uns auch die Kraft, uns gegenseitig zu vergeben für Geschmacksverirrungen und Fehlinvestitionen beim CD/Plattenkauf.
Mache Du uns fruchtbar und schenke uns reichen Nachwuchs an leidenschaftlichen Novizen in Sachen gepflegter Rock-Musik, die die Mühen der Prüfung und der Anfechtung nicht scheuen. Und die erhobenen Hauptes wandeln im Getriebe der begrenzten Zeit, die Du uns hier auf Erden zugedacht.
Amen
Red House Live - Rob Tognoni youtube.com
Red House Live - Yngwie Malmsteen youtube.com
Red House Live - Gary Moore youtube.com
Red House Live - Slash & Boz Scaggs youtube.com
Red House Live - Walter Trout youtube.com
Red House Live - The Pat Travers Band youtube.com
Na, welches Cover gefällt Euch am Besten?
Hear the Never Released Jimi Hendrix Track, Station Break, Which Shows Us the Guitar Legend as an R&B Sideman openculture.com
How to Play Jimi Hendrix Chord Inflections guitarworld.com

JIMI HENDRIX - Lesung
Buch Schäferam 03.12.2016 im Dörfergemeinschaftshaus Meeschendorf/Fehmarn Beginn: 19:30 Uhr. Der Eintritt kostet 12,00 Euro.
Doppelprogramm mit Lesung v. Frank Schäfer und Live-Musik v. Hanne Kah mit Band
Weitere Details: http://www.fehmarnfestivalgroup.com/
LESUNG: *Wild Thing! Das Leben und die Abenteuer von Jimi Hendrix** **Ein Jimi-Hendrix-Abend mit Frank Schäfer*
Am 18. September 2016 war der 46. Todestag von Jimi Hendrix. Seine innovative, experimentelle Spielweise macht ihn zu einem der bedeutendsten Gitarristen, er prägte die Rockmusik wie kaum ein anderer. In Monterey zündet er seine Strat an, in Woodstock zerschrotet er »Star Spangled Banner« und bringt den Protest seiner Generation akustisch auf den Punkt. Er haucht der elektrischen Gitarre Leben ein, entwickelt einen Personalstil, dessen Reichtum an Spieltechniken, Klangfarben und Effekthaschereien weit über das hinausgeht, was sich die Rockmusik bis dahin geleistet hat.
Frank Schäfer erzählt an diesem Abend von Jimi Hendrix, von seinem Leben und seinem Werk, um an den großen Voodoogitarrenpriester und seine Zeit zu erinnern und ihn zu feiern. Mit "Being Jimi Hendrix" (Verlag Andreas Reiffer) hat Frank Schäfer bereits ein Buch über Hendrix veröffentlicht, das nicht nur Fans begeisterte.
Frank Schäfer, geboren 1966, Dr. phil., ist aufgewachsen in der Lüneburger Heide und lebt mittlerweile als Schriftsteller, Musik- und Literaturkritiker (unter anderem für »Rolling Stone«, »taz«, »Neue Zürcher Zeitung«) in einem Vorort von Braunschweig. Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, u.a. die Standardwerke »Talking Metal« und »111 Gründe, Heavy Metal zu lieben« sowie »Metal Störies« (2013) und »Metal Antholögy« (2014). Zuletzt erschien »Der Couchrebell. Streifzüge durchs wahre Leben« im Herder Verlag (2015).

Top 100 Gitarristen - von den Lesern von "Vintage Guitar Magazine gewählt"
Und wer ist wohl auf Platz !????
www.vintageguitar.com/25972/top-30-guitarists

The Beat goes onAlle Jahre wieder.
Neues Buch: The Beat goes on -Kalendarium toter Musiker 2017-
selbstverständlich auch mit Protagonist JIMI HENDRIX (18.9.1970)  - leider!

Infos PDF-Datei

Order now at Amazon !

Jimi Hendrix in Stuttgart in der Liederhalle am 19.Januar 1969 - bsd-photo-archivAufruf:
Auftritt von Jimi Hendrix in Stuttgart in der Liederhalle am 19.Januar 1969 !

Das "Haus der Geschichte Baden-Württemberg" in Stuttgart zeigt Ende 2017 eine Ausstellung über die 60er. Darin wollen wir an "das größte Ereignis, das Stuttgart je erlebt hat" (Andy Goldner) erinnern:

Den Auftritt von Jimi Hendrix in der Liederhalle am 19. Januar 1969 !

Wir suchen für diese Ausstellung "Souvenirs" von Hendrix` Auftritt: Fotos, Eintrittskarten, Dekoteile, Andenken von "hinter der Bühne" etc.

Wir wären sehr dankbar, wenn uns jemand solche "Souvenirs" für unsere ca. sechsmonatige Ausstellung leihen könnte.
Kontakt: Eckhard B. MountainMan50@gmx.net

Vielen Dank!

The Story Behind Jimi Hendrix’s “All Along the Watchtower” Posted by Ray Padgett - covermesongs.com
Jimi Hendrix - All Along the Watchtower cover by Melody Angel. youtube.com
50 Years Ago: The Jimi Hendrix Experience’s First Recording Session By Frank Mastropolo - October 23 2106 - ultimateclassicrock.com

Jimi Hendrix / Machine Gun: The Fillmore East First Show 12/31/1969 - CD Review von Jürgen Bauerochse

Jimi Hendrix - Machine GunLine-up Jimi Hendrix A Band Of Gypsys:
Jimi Hendrix (guitar, vocals)
Billy Cox (bass, backing vocals)
Buddy Miles (drums, backing vocals, lead vocals  #4,7)

Tracklist "Machine Gun: The Fillmore East First Show 12/31/1969":
1. Power Of Soul
2. Lover Man
3. Hear My Train A Comin'
4. Changes
5. Izabella
6. Machine Gun
7. Stop
8. Ezy Rider
9. Bleeding Heart
10. Earth Blues
11. Burning Desire
Gesamtspielzeit: 70:18   Erscheinungsjahr: 2016
  

Order now at Amazon !


New York, NY Experience Hendrix L.L.C. und Legacy Recordings, die Catalog Division von Sony Music Entertainment, veröffentlichen am 30. September mit 'Machine Gun: The Fillmore East First Show' vom 31.12.1969 eine ungekürzte Aufnahme des Debütkonzerts von Jimi Hendrix' nur kurz existenter, aber ungebrochen einflussreicher Band of Gypsys. Die Gruppe spielte vier historische Konzerte im Fillmore East in New York City ' zwei an Silvester 1969 und zwei an Neujahr 1970. Noch nie zuvor war das erste dieser Sets komplett verfügbar.
'Machine Gun: The Fillmore East First Show 12/31/69' wurde von Janie Hendrix, Eddie Kramer und John McDermott produziert ' demselben Team, das alle Audio- und audiovisuellen Releases der Experience Hendrix L.L.C. seit 1995 verantwortet. Kramer war Jimi Hendrix' ganzes Leben lang sein wichtigster Toningenieur und hat das neu abgemischte 'Machine Gun: The Fillmore East First Show 12/31/69' von den original 1' 8-Track-Masterbändern erstellt. Gemastert wurde das Album von Grammy-Preisträger Bernie Grundman. 'Machine Gun: The Fillmore East First Show 12/31/69' erscheint simultan auf CD, Doppel-LP mit 180g Vinyl und digital.
Vier außergewöhnliche Jahre lang drückte Jimi Hendrix der Popmusik mit atemberaubendem Tempo seinen unauslöschlichen Stempel auf. In Anbetracht seiner triumphalen Erfolge beim Monterey Pop und bei Woodstock beschreiben die legendären Fillmore-Konzerte einen entscheidenden Wendepunkt in einer strahlenden Karriere, die unendliche Möglichkeiten zu bieten hatte. Der revolutionäre Einfluss, den Jimi Hendrix, Billy Cox und Buddy Miles auf die Grenzen und die Definition von Rock, R&B und Funk hatte, kann anhand der vier Konzerte nachvollzogen werden. Zum ersten Mal von der Öffentlichkeit gefeiert wurden die Performances auf Band Of Gypsys, das inklusive 'Machine Gun', dem dramatischen Herzstück des Albums, sechs Songs der Konzerte vom 1. Januar 1970 umfasste. Im April 1970 veröffentlicht, forderte und überraschte Band Of Gypsys die breite Gefolgschaft des Gitarristen mit reichhaltigen Arrangements und dem pulsierenden Mix aus Rock und Soul. Dennoch wurde das Album ein überragender kommerzieller Erfolg und war nach Hendrix' Tod im September 1970 das letzte Album, das er selbst für eine Veröffentlichung freigab.
'Machine Gun: The Fillmore East First Show 12/31/69' dokumentiert das erste der vier Fillmore-Konzerte. Das Set präsentiert eine Auswahl aufregender Songs wie 'Earth Blues', 'Ezy Ryder', 'Stepping Stone', 'Burning Desire' und 'Machine Gun' ' keiner von ihnen war jemals auf einer Disk veröffentlicht worden. Darüber hinaus war fast das gesamte Material der Band vorher noch nie vor Publikum gespielt worden. 'Wir beschlossen, dass wir keinen Song spielen konnten, der schon veröffentlicht worden war', erzählt Billy Cox. 'Wir wollten ihnen etwas anderes geben. Also gingen wir das Projekt auf eine verspielte, kreative Weise an und entwickelten so schließlich das Repertoire der Band of Gypsys.'
Obwohl Veranstalter Bill Graham die Shows als 'Jimi Hendrix: A Band Of Gypsys' angekündigt hatte, ahnten nur Wenige, was Hendrix tatsächlich geplant hatte. 'Wir wollten zwei Shows an Silvester spielen', erinnert sich Cox, 'und zwei an Neujahr. Wir hatten keine Ahnung, was wir vom Publikum zu erwarten hatten und das Publikum wusste nicht, was es von uns zu erwarten hatte ' aber von der ersten Note an waren sie hin und weg. Da war Jimi Hendrix, ein Drummer, der bei Electric Flag und Wilson Pickett gespielt hatte, und ich war der neue Mann.' Auf dem fieberhaften Höhepunkt der gespannten Erwartung im ausverkauften Fillmore führte Hendrix sein Trio durch eine brillante, 75-minütige Performance. Keiner der elf Songs war vorher auf einem Experience-Album erschienen. Statt Signature-Songs wie 'Purple Haze' und 'All Along The Watchtower' spielten sie selbstbewusste Versionen von 'Power Of Soul' und 'Hear My Train A Comin''.
Jimi teilte die Bühne großzügig mit Buddy Miles, bot ein regelrechtes Showcase für 'Changes' und eine aufgeladene Fassung des R&B-Hits von Howard Tate 'Stop'. 'Wir hatten 'Changes' und ein paar andere Songs für Buddy geprobt', erklärt Cox. 'Wir hatten eigentlich alle Songs, die wir spielten geprobt. Wir betrachteten es nicht als Buddys Anteil an der Show. Wir waren alle da, um etwas zu geben. Wir waren da, um einander zu helfen und spielten einfach immer weiter ' ob das Material von Jimi war oder nicht. Der erfahrene Ex-Rolling-Stone-Redakteur David Fricke, der die Liner Notes zu dieser Kollektion geschrieben hat, beschreibt 'Stop' als etwas, das an das 'psychedelische Power-Trio Temptations' erinnerte. Hendrix' kochend heiße Version von Elmore James' 'Bleeding Heart' ist das einzige andere Cover des Sets und unterstreicht den Blues-Akzent der neuen Band.
Während die Zuschauer im Fillmore begeistert jubelten, verließ die Band Of Gypsys die Bühne in der Überzeugung, dass sie Jimis neuer Musik vor seinen Fans Anerkennung verschafft hatten. 'Jimi war nach den Gigs ziemlich erleichtert', erinnert sich Cox. 'Wir hatten das Gefühl, dass die Konzerte ganz gut gelaufen waren. Man muss vielleicht dazu sagen, dass er bei den vorigen Gigs mit der Experience ein Fuzz Face [Effektpedal] und ein Wah-Wah benutzt hatte, dann bei Woodstock ein Fuzz Face, ein Wah-Wah und ein Uni-Vibe und bei den Fillmore-Gigs dann ein Fuzz Face, ein Wah-Wah, ein Uni-Vibe und ein Octavia ' und es war unglaublich. Auf 'Machine Gun' kann man sie irgendwann alle hören. Es war unfassbar. Im Publikum standen einigen Leuten die Münder offen.'
'Machine Gun' ist eine von Hendrix' besten und einflussreichsten Kompositionen. Hendrix versetzte den Delta Blues an Orte, die sich seine Pioniere nicht hätten vorstellen können, und verschmolz sein herausragendes Können am Instrument mit seinem leidenschaftlichen Ausdruck menschlicher Unmenschlichkeit gegenüber Mitmenschen. 'Machine Gun' ist bis heute ein Klassiker im vor Klassikern strotzenden Gesamtwerk von Jimi Hendrix. Fricke notiert über diese Version 'der ersten, die Hendrix und seine Begleiter je auf einem Konzert gespielt haben ' ' ... hier ist, nach 46 Jahren, eine weitere Offenbarung: Ein überwältigendes Essay über Schmerz, Wut und entschlossenes Überleben; vollständig ausgeformt in seiner ursprünglichen Darbietung.'
Von der weltweiten Fangemeinde des Gitarristen lange ersehnt, präsentiert 'Machine Gun: The Fillmore East First Show 12/31/69' die komplette Aufnahme in ihrer ursprünglichen Reihenfolge.
Und hier ist noch eine Story, die auf legacy-club.de veröffentlicht wurde: http://www.legacy-club.de/2016/09/19/jimi-hendrix-machine-gun-sein-aufbruch-in-ein-neues-jahrzehnt/

A Jimi Hendrix Inspired Jam (youtube.com)          by Angel Reca

THE BLUE POETS live on TourTHE BLUE POETS live on Tour!

Blues-Rock at it's very best & Hendrix-Songs incl. on Tour !

Debut Album out now! Details:  www.thebluepoets.com/live

JIMI HENDRIX TRIBUTE zur Lichtenhainer BluesrocknachtJIMI HENDRIX TRIBUTE zur Lichtenhainer Bluesrocknacht !   5.11.2016

Weiter Details zu beiden Bands:

www.Hendrix-by-Return.de und www.schmidt-happens-band.de

Nähere Ortsbeschreibung: Thüringen / Landkreis 07318 Saalfeld / Lichtenhain bei 98743 Gräfenthal

Henderson plays HendrixHenderson plays Hendrix"Henderson plays Hendrix" holen die Atmosphäre der Endsechziger auf die Bühne der Christian-Bücher-Halle. Tyler Henderson, Klaus Koschwitz und Thomas Elsner schaffen es, Jimis Musik neues Leben einzuhauchen ohne die gängigen Hendrix-Klischees haargenau zu kopieren. www.henderson-plays-hendrix.com

14. Oktober ENERGY ROCK Wiesbaden, ESWE Halle Weidenbornstraße
Weitere Details: http://www.eswe-versorgung.de/eswe/sponsoring-events/energyrock/


3. Dezember 2016 - WALHALLA Studio Wiesbaden Mauritiusstraße 3 - Wiesbaden 20:00 Uhr

M.Dorendorf plays HendrixM.Dorendorf plays Hendrix ! LIVE im ROCKMUSEUM MÜNCHEN Samstag, 22.10.2016, 20 Uhr:
Good-bye Jimi Hendrix! MARC DORENDORF PLAYS HENDRIX - ein letztes mal im Rockmuseum Munich Die Musik von Jimi Hendrix nachzuspielen, ist alles andere als leicht. Viele haben es versucht, viele sind gescheitert. Inzwischen ganz oben auf der Liste der Gewinner: Der Münchner Gitarrist Marc Dorendorf. Er hat sich Original-Instrumente und Original-Verstärker aus Jimis Zeiten verschafft, bringt den Sound von damals also so echt wie nur irgendwie möglich rüber. Und zwar nicht nur mit Hits wie "Hey Joe", "All Along The Watchtower" oder " The Wind Cries Mary", sondern auch und besonders mit nicht so oft gehörten Titeln. Bei ihm und seiner Band geht es schon immer um mehr als um billige Show-Erfolge, sondern wirklich darum, die Musik von Hendrix zu ergründen und ins Hier und Jetzt zu transportieren. Ein Abend für Kenner und Liebhaber. Nach diesem Konzert geht Schlagzeuger Joe Kidd in die USA. Ohne ihn will Dorendorf in Sachen Hendrix nimmer weitermachen, weil sein Trommelspiel unersetzlich ist. Daher ist dies wohl das vorerst letzte Hendrix-Live-Programm von Marc Dorendorf. Genießt es!

Weitere Infos über die Band unter: www.marcdorendorf.de

Tickets (inkl. VVK-Gebühr und Liftauffahrt auf den Olympiaturm) überall, wo es Tickets gibt, Flatrate EUR 20,--. Auch per Telefon oder Internet bei MünchenTicket (www.muenchenticket.de). Oder an der Abendkasse am Veranstaltungstag. Wenn"s dann noch nicht zu spät ist.

Experience Hendrix Tour Dates 2017
Experience Hendrix Tour Dates 2017
 

Feb 17 Portland, OR  - Schnitzer Hall
Feb 18 Airway Heights, WA - Northern Quest Theater
Feb 19 Seattle, WA - Paramount Theater
Feb 20 Eugene, OR - Hult Center
Feb 22 Davis, CA - Mondavi Center
Feb 23 Santa Rosa, CA - Luther Burbank Center
Feb 24 Oakland, CA - Fox Theater
Feb 25 Reno, NV - Silver Legacy Casino
Feb 28 Mesa, AZ - Ikeda Theater
Mar 1 Los Angeles, CA - Wiltern
Mar 3 Indio, CA - Fantasy Springs Casino
Mar 4 Valley Center, CA - Harrahs Events Center
Mar 6 Salt Lake City, UT - Eccles Theatre
Mar 7 Denver, CO - Paramount Theater
Mar 9 Grand Prairie, TX - Verizon Theatre
Mar 10 Jackson, MS - Thalia Mara Hall
Mar 11 Houston, TX - Revention Music Center
Mar 12 San Antonio, TX - Majestic Theater
Mar 15 New Orleans, LA - Saenger Theater
Mar 16 Memphis, TN - Orpheum Theater
Mar 17 Tulsa, OK - Hard Rock Casino
Mar 18 St. Louis, MO - Peabody Opera House
Mar 19 Louisville, KY - The Palace Theater
Mar 21 Cincinnati, OH - Taft Theater
Mar 22 Indianapolis, IN - Murat Theatre
Mar 23 Detroit, MI - Fox Theatre
Mar 25 Chicago, IL - Chicago Theatre
Mar 26 Prior Lake, MN - Mystic Lake Casino
Now in its second decade, the Experience Hendrix tribute tour heads out on a 29 date tour in 2017 continuing to celebrate the musical genius of Jimi Hendrix by bringing together a diverse array of musicians, ranging from blues legend Buddy Guy to Black Label Society and former Ozzy Osbourne guitarist Zakk Wylde, as well as Jonny Lang, Kenny Wayne Shepherd, Dweezil Zappa, Keb' Mo', Doyle Bramhall II, Ana Popovic, The Slide Brothers, Mato Nanji from Indigenous, and Beth Hart will also be featured among many others. Once again Billy Cox and former Stevie Ray Vaughan Double Trouble drummer Chris Layton anchor the rhythm section that provides the foundation.
The Experience Hendrix Tour continues to expand as Jimi's legacy grows. In 2004, the first tour came to fruition with a three-date string of shows on the west coast, starting in Hendrix's hometown of Seattle. By 2008, the Experience Hendrix Tour had become a full-fledged, coast-to-coast expedition and continuing to date without showing any signs of slowing down. Audiences are presented the opportunity to see great artists paying homage to Hendrix while collaborating with each other in ways they'd never do in their own live shows.
Multiple Grammy Award winner and Kennedy Center Honoree Buddy Guy, whose involvement in music pre-dates even that of Hendrix, shed light on his personal friend, 'He was so creative, especially everything he did with the special effects. He took it all to this other place, and he could really play. He was one of a kind. Hendrix brings us together, everybody on this tour.'
Experience Hendrix Tour veteran Zakk Wylde, who named his own son 'Hendrix,' spoke about being on the road with the other musicians. 'When you listen to all the fellas and the gals that are out there on the tour, it isn't just the great solos. They are great songs, you know. It's not just about shredding. I'm totally honored to be part of it.'
Kenny Wayne Shepherd, who has closed every show he's ever played since the age of 15 with the Jimi Hendrix Experience's 'Voodoo Child (Slight Return),' commented, 'The music of Jimi Hendrix has always been a large influence on my life and music ' in no small part due to his blues roots. He showed a lot of his influences and the foundation from which he built his music.' He went on to say, 'Jimi Hendrix was one of the greatest performers, entertainers and songwriters of all time, but as far as the guitar goes, he made a statement with his instrument that has yet to be matched.'
2017 marks the 50th anniversary of the Jimi Hendrix Experience's debut album Are You Experienced (released on May 12, 1967) as well as the follow up album Axis: Bold as Love (released in the UK on December 1, 1967). 1967 was also the year Jimi Hendrix rose to intercontinental prominence, when he made his U.S. debut at the Monterey International Pop Music Festival, lighting his guitar on fire to a mesmerized audience. The repertoire from this stage of Jimi's career serves as a cornerstone in Experience Hendrix Tour sets, as songs like 'Fire,' 'Manic Depression,' and 'Are You Experienced' are played by various musicians on a nightly basis.
During his lifetime, Jimi Hendrix always used the live performance context as a platform for exploration. The fact is evidenced by the release this week of the new live album Machine Gun: The First Fillmore East Show 12/31/1969. The album is a thorough document of Hendrix's Band of Gypsys' first concert ever, in its entirety. This trio of Jimi, Buddy Miles and Billy Cox was short lived, but left an indelible mark on music by combining funk, rock and soul at a time when all three genres were in their formative stages. It's expected that some of the songs featured on the Machine Gun album, including 'Hear My Train A Comin',' and 'Power of Soul,' will be heard on the Experience Hendrix Tour. Experience Hendrix, L.L.C. and Legacy Recordings are releasing the album, on CD, LP and digitally this Friday, September 30. Fans will get the latest Jimi Hendrix CD Machine Gun: Fillmore East First Show 12/31/69 with their purchase of a pair of tickets from participating venues. Every pair of tickets purchased comes with one (1) physical CD of the new Jimi Hendrix album, Machine Gun scheduled to be released on September 30th, 2016. Check local listings for details.

Jimi Hendrix Park FoundationJimi Hendrix Park Foundation

Construction efforts at Jimi Hendrix Park continue this Fall with the addition of the lyrics from "Angel" being etched into the sides of pathways, plus the installation of stepping stones highlighting various monumental events in Jimi Hendrix's life.

You can help with our fundraising efforts. Learn how at http://www.jimihendrixparkfoundation.org/

Jimi Hendrix's Final Interview Animated (1970) openculture.com by Josh Jones
‘Jimi went inside with his music. When he got on stage, that was his time’
Half a century after his big brother arrived in London to begin his short career, Leon Hendrix reflects on Jimi’s life and music
Ed Vulliamy - theguardian.com
Ten places to go to have a Jimi Hendrix experience in London  By Danielle De Wolfe - timeout.com
Ausstellung in London - Das "Age of Aquarius" ist reif fürs Museum tagesspiegel.de
Jimi Hendrix: Machine Gun - Sein Aufbruch in ein neues Jahrzehnt! Text: Alex Gernandt www.rock.de

Jimi Hendrix

TV TIPP: Jimi Hendrix "Hear My Train A Comin'"

Freitag, 16. September 2016 um 21:45 Uhr (90 Min.) auf Arte TV
Live fast, love hard, die young: Am 18. September 1970 stirbt Jimi Hendrix mit nur 27 Jahren. Bis heute ist er einer der wichtigsten Gitarristen der Rockgeschichte. Der abendfüllende Dokumentarfilm erzählt nicht nur die Geschichte des legendären Gitarristen, sondern überrascht auch mit neuen Quellen, interessanten Zeitzeugen und rarem Live-Material.
Weitere Details: www.arte.tv/guide/de/057828-000-A/jimi-hendrix-hear-my-train-a-comin
Verlosung von Freikarten für ``The 27 Club''-Legends never die
Hi, liebe Leute!
In Zusammenarbeit mit dem St.Pauli Theater Hamburg starten wir von Hendrix-Fans.de/Hendrix-Links.de ab sofort wieder eine Verlosung von 5 Freikarten für u.a. Event und zwar für die Vorstellung am 11.11.2016 / 20:00 Uhr Weitere Details zur Veranstaltung siehe auch Info-Flyer unten!
Teilnehmen kann jeder, der uns bis spätestens zum 30.9.2016 eine Mail mit dem Stichwort ``Jimi, Janis & Jim`` an MountainMan50@gmx.net sendet.
Bitte nicht vergessen, unbedingt auf dieser Mail, auch Eure aktuelle Postanschrift für die evtl. Zusendung der Freikarten zu notieren. Danke vorab!
Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!
Na dann: Auf geht's !
Beste Grüße, keep on rockin' und viel Glück wünscht Euch allen
Eckhard B. Hendrix-Fans.de und Michael M. Hendrix-Links.de
St.Pauli Theater Hamburg vom 2.11.2016 " 27.11.2016
Alle Infos zur Veranstaltungen findet Ihr in der nächsten Spalte!
Club 27St.Pauli Theater Hamburg vom 2.11.2016 " 27.11.2016
Sie alle hatten ein außergewöhnliches Talent und haben Musikgeschichte geschrieben " doch im Alter von 27 gingen sie eine bizarre Verbindung ein: Sie wurden Mitglied im "Club 27". Ihr Lebensmotto war "Live fast, love hard, die young", denn sie alle starben mit 27 unter tragischen Umständen: "The 27th Club" bringt die unvergessliche Musik von Jimi Hendrix, Janis Joplin, Brian Jones, Jim Morrison, Kurt Cobain, Amy Winehouse und anderen Musikern, die diesem legendären Club angehören, auf die Bühne.
The 27 Club
Legends never die

A Tribute to: Jimi Hendrix, Amy Winehouse, Janis Joplin, Kurt Cobain, Jim Morrison, Brian Jones (Rolling Stones) and more Hamburger Morgenpost: "Im Kieztheater schaffen es Band und Sänger rund um die Legenden jede Menge Gänsehautmomente zu erzeugen...Der große Jubel beim Premierenpublikum war hoch verdient."
Hamburger Abendblatt: "In der Rockshow The 27 Club lebt Musikgeschichte als starke Hommage wieder auf."
Die Welt: "...was die Darsteller des "27 Clubs" im St. Pauli Theater auf die Beine stellen, lässt mit ihren Songs die toten Rock-Ikonen einen genussreichen Showkonzertabend lang auferstehen."
BILD: "Wer diese Show nicht liebt, hat in seiner Jugend nichts erlebt!"
STERN online: "...minutenlanger Beifall und Jubel."
02. November 2016 04. November 2016 bis 06. November 2016
08. November 2016 bis 12. November 2016
15. November 2016 bis 20. November 2016
22. November 2016 bis 27. November 2016
Beginn: Di.-Fr.+So. jew.20 Uhr, Sa. jew.17+21 Uhr

Weitere Details: http://www.st-pauli-theater.de/
Download Flyer PDF-File

Records and Rebels 1966-1970Exhibition in London: You Say You Want a Revolution?

Records and Rebels 1966-1970

http://www.vam.ac.uk/exhibitions/you-say-you-want-a-revolution-records-and-rebels-1966-70

Blug Tour Dates
Für größere Ansicht klick auf das Bild!

The VIBE plays HENDRIXThe VIBE plays HENDRIX & Kozmic Blue (Janis Joplin Tribute)

am 12.11.2016 in Döbeln (Sachsen) -"Woodstock-Night"-

Info: http://www.kl17.de/kl17liveklub.php

RANDY HANSEN plays JIMI HENDRIX  - A Tribute To Jimi Hendrix Tour 2016
Rndy Hansen by M.Marsch28.10. DE - Berlin, Quasimodo
29.10. DE - Berlin, Quasimodo
30.10. DE - Cottbus, Bebelclub
01.11. NL - Hedon, Zwolle
02.11. DE - Bonn, Harmonie
03.11. NL - Leiden, Gerb. de Nobel
04.11. DE - Koblenz, Cafe Hahn
05.11. DE - Aschaffenburg, Colos Saal
07.11. AT - Wien, Reigen
08.11. DE - Augsburg, Spectrum
09.11. DE - Weiden, Salute
11.11. DE - Karlsruhe, Substage
12.11. DE - Erfurt, Gewerkschafthaus
15.11. DE - Bremen, Meisenfrei
16.11. DE - Hamburg, Downtown
17.11. DE - Bensheim, Musiktheater Rex
18.11. DE - Ludwigsburg, Scala
19.11. DE - Freudenburg, Ducsaal
46 Years Ago Today – Jimi Hendrix Performs Final Full Show (Watch Live Clips From Fehmarn) glidemagazine.com
Judkins Park light rail station will honor Jimi Hendrix
The station features murals of Hendrix from various points in his life and career. By Sean Keeley - seattle.curbed.com
Jimi Beine machen ... Foto Paul Kulms & Frauke BergemannJIMI Hendrix auf Fehmarn 1970, Quelle- George Music shop HamburgAUF DEN SPUREN VON JIMI HENDRIX in Hamburg und auf Fehmarn !
29.9.2016
Filmabend im St. Pauli-Museum, Hamburg und Führung auf Jimi Hendrix` Spuren:
17 Uhr Film "Jimi & das Fehmarn " Festival" " der Dokumentarfilm über Jimi Hendrix in Norddeutschland " von seinen Höhenflügen im Star-Club bis zu seinem Absturz auf Fehmarn - wo er 1970 sein letztes Konzert gab.
Vorführung im St. Pauli -Museum, Davidstraße 17
19 Uhr Kurzfilm von Jimi Hendrix-Fans von 1970: "The cool Music Train"
Vorführung im St. Pauli - Museum, Davidstraße 17
20 Uhr Führung über St. Pauli auf den Spuren von Jimi Hendrix mit einem, der ihn als Mitarbeiter im Starclub kennenlernte und der sogar das Plakat für die Star " Club " Konzerte entwarf.
Treffpunkt bei Jimi`s in der Hein Hoyer Straße 12 
zusätzl. Wiederholung:
21 Uhr Film "Jimi & das Fehmarn " Festival" " der Dokumentarfilm über Jimi Hendrix in Norddeutschland " von seinen Höhenflügen im Star-Club bis zu seinem Absturz auf Fehmarn - wo er 1970 sein letztes Konzert gab.
Vorführung im St. Pauli - Museum, Davidstraße 17
"Hi . My latest e book is now available in all parts of the world from the Kindle Book Store. It"s "Voodoo Child" by Dave Mort. I think you might be interested as it covers the evolution of blues, folk, r n b, rock n roll, soul and rock music. You can purchase it from the Amazon Kindle site but if you don"t have one you can download the app for free and read it on any device. Intro is below
"Musicians are special as they emotionally connect with the listener using a unique set of vibrations known as music, and as this is the only universal language it is therefore the one most likely to promote peace and love. But their individual performances are not necessarily unique, as they often act as conduits through which those top flight deceased musicians deemed Aces, Kings and Queens, pass on their sympathetic resonance.
Voodoo Child by Dave MortMany acknowledge Ike Turner"s "Rocket 88" as being a seminal rock n roll recording, but before heading for the studio, Ike rehearsed the number in the Riverside Hotel, Clarksdale. So what, you might think until you discover that this particular hotel used to be a hospital, the one that blues diva Bessie Smith was taken to after her car crash in 1937. They had to amputate her arm but she died on the operating table, and as a "Queen," her soul was immediately commandeered to play for the "ARKestra Paradiso." Consequently, when Ike and his bandmates rehearsed the number fifteen years later in the same room, they were undoubtedly picking up on her vibe. Another seminal recording was "Rock Around the Clock" but how many know the name of the guitarist who supplied the paint blistering, guitar run in the middle, the one that would encourage so many to take up the instrument. He wasn"t a member of Bill Haley"s "Comets" and, rather embarrassingly, didn"t feature in their live appearances. He was a session musician named Danny Cedrone, an Italian American, who also played on Haley"s cover of "Rocket 88." But as influential as his guitar work would become, he wasn"t acting alone, as he was picking up on resonance from two "Aces of Wands" already playing for the "ARKestra Paradiso." One was another Italian American named Eddie Lang who died in 1933, aged 30 in a botched operation. The other was an African American named Charlie Christian who passed over to the "ARKestra" in "42, at the tender age of 25. Danny also died young, at 33, not long after recording "Rock Around the Clock," after falling downstairs in a restaurant. Accident maybe, but perhaps his soul had also been "claimed."
One of rock music"s more iconic images is that of Jimi Hendrix onstage at the Monterey Pop Festival in "67, kneeling over the remains of his burning guitar after his performance of "Wild Thing." He was beckoning the flames to rise as if summoning up demons and dragons from hell which is what several fans described as witnessing after ingesting "Monterey Purple" a strain of LSD concocted especially for the event. Thirty years earlier a bluesman by the name of Robert Johnson supposedly made a pact with the Devil at the crossroads in return for becoming an Ace" on the guitar. So perhaps Jimi had made a similar pact as both their souls were claimed at the age of 27. And before Robert there was another "Ace" named Charlie Patton who like Jimi could play the guitar behind his back, above his head and with his teeth. And before Jimi there was T Bone Walker who performed in a similar fashion. And as these three musicians were African Americans with Cherokee ancestors perhaps they"d inherited an added spiritual dimension.
By the time Robert Johnson made his supposed pact however the myth was already as old as the hills. The fact is that most blues musicians were itinerants who"d chosen a life on the road over a mundane, family or domestic existence, leading loved ones to conclude they were dancing to the devil"s tune.
For the purposes of my story, which traces the evolution of popular music from the Mississippi flood of "27 to the deaths of Hendrix, Janis Joplin and Jim Morrison, all those musicians deemed "Aces" "Kings" or "Queens," had made similar pacts with the devil. Artists such as Eddy Lang, Charlie Christian, Elvis, Buddy Holly, Bessie Smith, Eddie Cochran, Billie Holiday, Sam Cooke and Otis Redding, who when their respective souls passed over, often after meeting a violent death at an early age, could be claimed to play for the "ARKestra Paradiso. This "ARKestra," so called because it boasts two players per instrument, performs in a room whose walls are made of a membrane fashioned from tightly stretched goat skin or vellum. Therefore, it can pick up on sound waves travelling through air and water. This room is situated in an old slave ship named "the Paradiso" which floats on a giant underground lake, so can detect vibrations through its wood, taut ropes or sheets, and surroundings. This lake is in a giant cavern known as the Orpheus chamber, situated deep inside a mountain, home to stalactites, stalagmites and crystalline, flower like structures named anthodites, which also pick up on vibrations passing through rock. Consequently, these musicians are performing in a closed environment that resonates like a gigantic bell, thereby creating a wall of sound. The "ARKestra" is composed of pairs of those musicians deemed "Aces," "Kings" or "Queens," plucked from the flood of misery that segregation created to help change the New World for the better. They mentor and sympathetically resonate with musicians still alive and working through their performances and recordings seek to create a new vibe called the "big beat" woven from different strands of music. The old slave ship "Paradiso," is also home to the largest record repository in the world. Known as the "ARKhive" it comprises two copies of all the recordings ever made in the New World arranged year by year in the aisles of the original slave hold."
https://www.amazon.com/Voodoo-Child-Born-under-Sign-ebook/dp/B01FI0A312/176-6303686-4990368?ie=UTF8&ref_=tsm_1_fb_lk"

www.kisstheskytribute.com
We stand affirmed that this is the closest show EVER done by ANYONE on J i m i H e n d r i x ! This is the closest re-creation EVER done with Jimi, re-creating 4 of his iconic concerts (Monterey, Band Of Gypsys, Woodstock & Isle of Wight), compete with full costumes & 60's era backline.

www.kisstheskytribute.com

NOIZE BUT NOISE 17.September 2016 Detmolder Sommertheater
Normalerweise spielen wir ja im Trio, haben uns zu diesem Anlass aber etwas besonderes einfallen lassen. Wir haben bei einigen Stücken einen Sänger und bei einigen anderen eine Sängerin dabei. Zusätzlich werden wir Little Wing im Duett mit der Sängerin und mit zwei Streichern spielen. Littel Miss Lover haben wir umarrangiert, da haben wir zwei Bläser am Start. Das wird bestimmt eine spannende Sache.
Alle Infos PDF-Datei

Lola Bensky von Lily BrettNeues Buch:
Lola Bensky von Lily Brett - auch mit JIMI HENDRIX als Protagonist !
Inhalt:
Lola Bensky ist neunzehn, als Keith Moon von The Who vor ihren Augen die Hosen runterlässt und Cher sich ihre falschen Wimpern borgt. Es sind die Sixties, und Lola ist als Reporterin in London und New York unterwegs, um Interviews mit Musikern zu führen. Sie unterhält sich mit Mick Jagger über Sex und Diäten, mit Jimi Hendrix über Mütter, Gott  und Lockenwickler.
Interview mit Lilly Brett und weitere Informationen zum Buch:

http://www.suhrkamp.de/buecher/lola_bensky-lily_brett_46702.html

Jimi Hendrix Italy Bologna

Marc Dorendorf plays HendrixMarc Dorendorf plays Hendrix, special guest: Joe Kidd

Seit über 25 Jahren hat sich Marc Dorendorf der Musik des Gitarrengotts verschrieben. Angefangen zum 20.Todestag im Münchner Nachtwerk, gedenken sie jedes Jahr und zu speziellen Anlässen dem grössten Rockgitarristen aller Zeiten. Die Presse und Publikum ist begeistert über die Authentizität, mit der sie den Sound von Jimi Hendrix kreieren. Auf original Equipment zaubern sie den Sound der Sixties.

Special guest: Joe Kidd (Simeon Soul Charger) - drums
"Der beste Hendrix seit Hendrix" - Süddeutsche Zeitung

03.09.2016 Village, Habach http://www.village-habach.de
22.10.2016 Olympiaturm, München https://www.muenchenticket.de/guide/tickets/x5fg/Foxy+Lady+Party.html

In der Galerie Dreiklang, 34346 Hann.Münden Am Sonnabend den 06. August 2016 um 18 Uhr
Roswitha Geisler

DreiklangBLUES ART - Zeichnungen aus Blues & Jazz
Kunst muss berühren. Musik muss berühren. Geist oder Herz oder beides. Roswitha Geisler zeichnet Musiker des Blues und Jazz. Einzelpersonen oder Gruppen. Dabei geht es ihr besonders darum, das Lebendige des Blues und seiner Musiker, deren Authentizität, Hingabe, Energie und Spannung festzuhalten. Hierbei nähert sie sich der Wirklichkeit in ihrer eigenen Subjektivität.
Roswitha Geislers Zeichnungen fangen die Atmosphäre ein, die damit gleichzeitig dokumentiert und durch Zitat, Variation, Verfremdung und Konfrontation verändert wird. Dabei erinnern manche Zeichnungen in ihrer Formensprache an alte Vinylplatten - Cover.
Es sind nicht nur die Portraits der Musiker, sondern auch die Visualisierung von Musik und deren spannungsgeladenen Verknüpfungen, die sie in ihren faszinierenden Werken meisterhaft zum Ausdruck bringt. Diese wird in dynamischer Bewegung durch geschichtete Ebenen in den Tiefen des Bildraumes gezeigt. Energetische Impulse und Bewegungsformen erschließen sich den Betrachtern in unterschiedlichen formalen und farblichen Dynamiken und bilden damit die beabsichtigte Ästhetik aus. Durch die Bewegungen in den Ebenen des Raumes zieht sich wie von selbst die Analogie zur zeitlichen Dimension der Musik.

BLUES ART

Viele der Bilder sind direkt nach Konzertbesuchen entstanden, so zum Beispiel "Lonesome Moon Trance " James Harman" , oder "Keeping My Options Open " Oli Brown". www.roswithageisler.wordpress.com

Almost BlueZur Eröffnung der Ausstellung spielt das Duo Almost Blue mit Holger Brinkmann (Gitarist, Musiker, Sänger) und Joachim Heinemann (Heart Devils: Kontrabass):
"Acoustic Favorites" aus Blues, Soul und Pop von Muddy Waters, Buddy Guy, Jimmy Hendrix, John Hiatt, Otis Redding, Ben E. King, James Brown, Elviis Presley, Sting, Leonard Cohen, Mark Knopfler, U 2, Lynard Skynard, Bobby Mc Ferrin, Amy Winehouse u. a. sowie Eigenkompositionen. Holger Brinkmann singt mal leise und gefühlvoll, mal mit unbändiger Power mit seiner Ausnahme-Stimme, Joachim Heinemann sorgt mit gezupftem, geslaptem und gestrichenem Kontrabass für den Groove und interessante Kontraste zu Holger Brinkmanns feiner Gitarrenarbeit. www.almost-blue.net
Eintritt ist frei
Die Platzreservierung zur Eröffnung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.
Interessenten können die Ausstellung jederzeit bis zum 2. September 2016 besuchen. Vorher anrufen unter 05541 955636 oder 0162-3588-969

The Rockin' Jimi Hendrix Quiz by Sarah Gleim - entertainment.howstuffworks.com
Purple Haze | Reddit Request #3 | Tommy Emmanuel youtube.com
Top 50 Guitar Solos of All Time needsomefun.net
All Along the Watchtower #3
Machine Gun #29
Purple Haze #35
Are You Experienced #32
Watch Slash Cover Jimi Hendrix at Whitford/St. Holmes Surprise Spot
Guns N' Roses guitarist joins reunited duo in Nashville for cover of Jimi Hendrix's "Red House"
By Andy Greene  - rollingstone.com

Burg Herzberg Festival 2016Burg Herzberg Festival 2016 - 28.-31. Juli

FILL YOUR HEARTS WITH JOY AND LOVE A LOT

Das Festival ist für Hendrix Fans sowieso immer interessant, aber mit Walter Trout und Nigel Kennedy presents the Music of Jimi Hendrix in diesem Jahr besonders!

http://www.music-links.de/herzberg16.html
http://burgherzberg-festival.de

Woodstock Forever 2016Woodstock Forever - 18.-21. August 2016 Waffenrod

http://www.woodstockforever.de

See Jimi Hendrix Live at Berkeley in Historic 1970 Footage guitarplayer.com
The Secrets of Jimi Hendrix's Guitar Setup: Interview with Roger Mayer guitarworld.com

Ausgabe der Eclipsed Nr.182 Juli/August 2016Artikel in der neuen Ausgabe der Eclipsed Nr.182 Juli/August 2016

Jimi Hendrix - Die Geburt der Experience! - London Calling

www.eclipsed.de

Buch-Empfehlungen (Jimi Hendrix u.a.):
Bibliografie Credits/Mitwirkung von Eckhard B. und Hendrix-Fans.de

1. A Tribute to Jimi Hendrix. Schwarzkopf Verlag, Berlin 2002
Details zum Buch: https://www.amazon.de/Tribute-Jimi-Hendrix-Frank-Sch%C3%A4fer/dp/3896024191/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1466574364&sr=1-1&keywords=tribute+to+jimi+hendrix

2. Woodstock' 69. Die Legende. Residenz Verlag, St. Pölten 2009
Details zum Buch: http://www.residenzverlag.com/?m=30&o=2&id_title=1177

3. Being Jimi Hendrix. Ein Essay. Reiffer Verlag, Meine bei Braunschweig 2012
Details zum Buch: http://www.verlag-reiffer.de/produkt/frank-schaefer-being-jimi-hendrix/

4. Jimi Hendrix und das Love-and-Peace-Festival Fehmarn 1970. Frauberg Verlag, Berlin 2015
Details zum Buch: http://www.frauke-bergemann.de/#buecher

A Tribute to Jimi Hendrix     Woodstock' 69     Being Jimi Hendrix      Jimi Hendrix und das Love-and-Peace-Festival Fehmarn 1970

Hear Wyclef Jean's Breezy New Song 'Hendrix' By Brittany Spanos rollingstone.com
The song reflects on Jean's childhood, listening to Jimi Hendrix and growing up with little money. While his cousin had dreams more like Pablo Escobar, Jean wanted to be a rock star.
L.A. Teen Brings Home Souvenir of a Lifetime From the Summer of Love By Valerie Hamilton

Watch Jimi Hendrix Perform an Insane Blues Instrumental at Newport Pop Festival in ¿69 jam.buzz

Joe Satriani's Guide to Jimi Hendrix-Style R&B Rhythm Guitar guitarworld.com

Watch Jimi Hendrix and Buddy Guy Jam in 1968 guitarworld.com

RANDY HANSEN - Interwiews and more:
https://www.facebook.com/HendrixRevolutionTour/?fref=ts
And once again Randy Hansen has been invited back with his "Jimi Hendrix Revolution Tour" Details coming soon!
https://www.facebook.com/kevin.fillo.3/posts/10209301190957117?notif_t=close_friend_activity&notif_id=1464837151536025
Hendrix in tribute concert June 30 in Philadelphia, Pennsylvania USA

Vibe Concert

Tampa designer gave Jimi Hendrix his wild style www.tbo.com
10 Jimi Hendrix Looks to inspire an epic Vintage Shopping Spree www.messynessychic.com
STRIPPED: "Bold As Love" Hits Hard As Exclusive Audio Of Jimi Hendrix Jamming In Studio Surfaces societyofrock.com

Grand Jam on Hendrix28.MAI 2016 - Grand Jam on Hendrix rocken das Hafenfest 2016
Hafenplatz 1, 48155 Münster

Details
Grand Jam on Hendrix - Pressespiegel (Auszüge):
Ruhrnachrichten: "Grand Jam = GRANDIOS!! Noch nie habe ich eine Band erlebt, die Hendrix nicht in Oldie-Manier covert, sondern seine Musik als Basis für ein grenzenloses Band Jamming verwendet, mit absoluter Kompetenz und Spielfreude."
Aachener Zeitung: "Was aber die fünf Herren am Montagabend auf die Bühne stellten, darf man, wie die Presse-Kollegen der Ruhrnachrichten es früher bereits beschrieben haben, getrost als "grandios" bezeichnen."
Aachener Nachrichten: "...außergewöhnlich" war die Grand-Jam-Version von "If Six was Nine".Wie die Band dieses Stück mit Fragmenten aus dem Pink-Floyd-Klassiker "Any Colour You Like" verband, war schon atemberaubend."
RP Online: Einen besonderen Höhepunkt setzte das musikalische Quintett mit einer total abgefahrenen Version von "If Six was Nine".
Werner M. Weidensdorfer: Die Priester der virtuosen RockMusic. Right on brothers.

https://www.facebook.com/grandjamm/     http://grandjamband.com/

Guitar Guinness World Record 2016 in WroclawThanks Jimi FestivalNeuer Weltrekord beim Thanks Jimi Festival in Wroclaw - 7356 Gitarristen spielten Hey Joe!

Videos auf Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=FjcFrm670xI

https://www.youtube.com/watch?v=agFdkyqGpsQ

https://www.youtube.com/watch?v=JWZ-m0G8Nuk

The Festival became a global phenomenon:
http://www.guitarplayer.com/artists/1013/polands-thanks-jimi-festival-goes-for-7th-guinness-world-record/57581 .

More details here http://en.heyjoe.pl/

Steve Vai, Steve Morse, Uli Jon Roth & Eric Sardinas "Hey Joe" - Jam "Tribute to Jimi Hendrix" Live Guitare en Scène 2014
www.youtube.com/watch?v=HpZssP52ij4

Thanks Jimi Festival OberhausenWas ist das Thanks Jimi Festival?

Wieder einmal huldigen wir zum 1. Mai dem großen Gitarristen Jimi Hendrix und halten ihm zu Ehren ein kostenfreies Open Air Festival am Altmarkt vor dem Gdanska ab. Dabei sind wir nicht allein! Bereits zum 15ten Mal findet das Thanks Jimi Festival parallel in Wroclaw statt.

Um den Meister zu ehren, findet jedes Jahr ein Weltrekordversuch im gleichzeitigen Gitarrenspielen statt. Um 16 Uhr am 1. Mai spielen so viele Gitarristen wie möglich zusammen "Hey Joe". Wir lassen unsere polnischen Kollegen nicht im Stich und unterstützen das Vorhaben.

Oberhausen - die Stadt der Gitarre!

http://www.gdanska.de/01-05-2016-thanks-jimi-festival-alle-spielen-hey-joe-von-jimi-hendrix/

www.ohlendorff-art.comDead Rock Heads Gemälde von Ole Ohlendorff  1. Mai 2016 - 17. August 2016 rock"n"popmuseum Gronau

Sie wurden vom Star zur Legende, zu Lebzeiten begeisterten sie Millionen, waren Symbol der Rebellion und gingen mit ihrem Tod in die Musikgeschichte ein. Die Gemälde des Künstlers Ole Ohlendorff zeigen verstorbene Musiker und ihre charismatischen Gesichter, die von einem bewegten Leben erzählen.
Eine Auswahl der Bilder präsentiert das rock"n"popmuseum ab dem 1. Mai in der Sonderausstellung mit dem Titel "Dead Rock Heads". Es ist ein hartes Jahrzehnt für die Musikbranche, die bereits den Verlust vieler großer Künstler zu beklagen hat. Die Sonderausstellung "Dead Rock Heads" ist eine Hommage an all jene Musiker aus der Welt des Rock, Pop, Beat, Blues, Jazz und Punk. So zählen zu den jüngsten Werken Ole Ohlendorffs Porträts von David Bowie, Lemmy Kilmister (Motörhead) und Keith Emerson (Emerson, Lake & Palmer). Doch auch Größen wie Gary Moore, Michael Jackson, Jimi Hendrix, Amy Winhouse oder Ray Charles hat Ohlendorff bereits auf Leinwand gebannt. Dabei bedient sich der Maler verschiedener Techniken, kombiniert Ölfarbe mit Kohle oder erstellt ganze Collagen.
"Ich habe sie alle in meinem Herzen", sagt Ole Ohlendorff und klopft mit der linken Faust auf seine Brust. Der Maler aus Winsen an der Luhe hat eine Mission: Er will mit seinen Bildern die Begeisterung für Rocklegenden weitergeben. Und er legt erst los, wenn die Porträtierten gestorben sind. "Schließlich geht es mir nicht nur um Musik und Tanz, sondern auch um Vergänglichkeit", sagt der 58-Jährige.

www.ohlendorff-art.com

Thanks Jimi FestivalLeszek Cichonski invites to join the Thanks JIMI ONLINE-Festival
We'd like to invite all guitar fans to come to Wroclaw on the 1st of May to play "HEY JOE" together as a tribute to the greatest guitar player ever - Jimi Hendrix!
If you can't be there in person, everyone can join us via the Internet and play with us ONLINE live at the same time. This can be by yourself at home or with a group. You can join us as part of a worldwide Guitar Union and to set the World Guitar Online Record! This year's edition of the Festival is very special because Wroclaw is the 2016 European Capital of Culture. Many cities and towns in Europe such as Drezno and Oberhausen in Germany, Donostii/San Sebastian and Madrit in Spain, Budapest, Minsk in Bialorus, Kolbotn in Norway and others will connect and play with us at the same time. If you can come, let's meet in Wroclaw - the Guitar Heart of Europe and the European Capital of Culture!!!
The Guitar Players writes:

The Festival became a global phenomenon - http://www.guitarplayer.com/artists/1013/polands-thanks-jimi-festival-goes-for-7th-guinness-world-record/57581 .

More details here http://en.heyjoe.pl/ soon.

The night Jimi Hendrix slept on an island in Roath Park Lake by Chris Amodeo - walesonline.co.uk
Di., 26.04.2016 RANDY HANSEN & BAND (USA) a tribute to Jimi Hendrix Tour 2016
DAS BETT

www.bett-club.de
Schmidtstr.12, 60326 Frankfurt Tel. 069.60629873
Einlass: 20:00 | Beginn: 20:30 | AK: 22.00 EUR | VVK: 20.80 EUR
www.randyhansen.com
Chamäleon Events präsentiert RANDY HANSEN (USA)  EUROPEAN TOUR 2016 The True Sound Of JIMI HENDRIX
28 April 2016 Paderborn, Kulturwerkstatt (Bahnhofstr. 64)
Einlass 19.30 Uhr Beginn 20.30 Uhr
Karten an allen Vorverkaufsstellen VVK 18,00€ (zzgl. VVK-Gebühren) AK 22,00 € 
Online bei Reservix, ADTicket erhältich bei uns an tickets@chamaeleontour.com
Mehr Informationen PDF-Datei
RANDY HANSEN PLAYS JIMI HENDRIX
Datum: 22.04.2016 Kategorie: Konzert
Veranstalter: 3Dog-Entertainment oHG
Konzertdetails: Musiktheater Piano Musiktheater Piano Lütgendortmunder Straße 43 Dortmund DE-NW 44388 DE
RANDY HANSEN Datum 22.04.2016  Einlass / Beginn 19:00 Uhr / 20:30 Uhr  Tickets VVK: 20,00 € / AK: 25,00
Randy Hansen Foto M.MarschRANDY HANSEN & Band (USA) plays Jimi Hendrix
Sa. 23.4.16 Einlass: 20:00 h Beginn: 21:30 h
Rockfabrik Borsigstr.7, Übach-Palenberg

Der amerikanische Gitarrist RANDY HANSEN gilt als die Reinkarnation der Gitarrenlegende Jimi Hendrix. Hansen spielte in den frühen 1980ern u. a. mit den Original-Musikern der Jimi Hendrix Experience (bis zum Tode von Noel Redding und Mitch Mitchell) und mit Buddy Miles, dem 2008 verstorbenen Schlagzeuger von Hendrix´ Band of Gypsys. Seine Sounds und Riffs faszinierten Francis Ford Coppola so sehr, dass er sie als Soundtrack für sein Kriegs-Epos Apocalypse Now verwendete.
Hansen ist der einzige Gitarrist weltweit, der es tatsächlich schafft den Sound, die Stimme und die Show von Jimi Hendrix verblüffend exakt nachzuempfinden. Randy Hansen hat Hendrix bis ins Detail studiert und wird bei seinen Tourneen, die ihn um die halbe Welt führen, von seinem Publikum frenetisch gefeiert. Mittlerweile ist Randy Hansen selbst zu einer Kultfigur geworden. Für jeden der Jimi Hendrix nie live sehen und hören konnte, wird in Randy Hansen die Wiedergeburt des besten und innovativsten Gitarristen der Rockgeschichte erkennen - genial. Randy Hansen hinterlässt immer wieder ein begeistertes und fassungsloses Publikum. Ein Muss für jeden Hendrix Fan.
http://www.youtube.com/watch?v=6Oiko6j7wqU&feature=related
www.randyhansen.com      www.rockfabrik.com
VVK: 18,00 € AK: 22:00 €
Phil X performing Jimi Hendrix's 'Fire' on the Center Stage @ Musikmesse, Frankfurt 10.04.16 youtube.com
Jimi Hendrix ParkJimi Hendrix Park finally ready to open this summer in the CD
After 10 years ' longer than his meteoric music career ' a park to honor Seattle native Jimi Hendrix is finally nearing completion. The fully designed Jimi Hendrix Park will open August 27th.
The 2.5 acre green space at 25th Ave and S Massachusetts was established in 2006 on the site of the former Colman School. A large fence had cordoned off much of the area as plans have inched forward to add facilities, design elements, and historic identifiers. Thanks to a fundraising campaign and a $200,000 award from King County, The Jimi Hendrix Park Foundation has funded the last phase of construction of a shelter and Hendrix-inspired design elements. The park, which is adjacent to the Northwest African American Museum, will remain fenced off to allow grass to grow throughout the spring and summer.
The park's rock and roll design is inspired by Hendrix, who grew up near the area. The entrance and main path will be alongside a long guitar-like structure. The Jimi Hendrix Park Foundation also hopes to host music events at the park and 'beautify Seattle, motivate youth and others to achieve in music and art, and strengthen the cultural pulse of the Emerald City,' according to the group's website. Hendrix t-shirts are now for sale to help sustain the park foundation.
Once the park is complete, it will only be a comparatively quick seven years until light rail arrives just steps away at the Judkins Park Station. Construction on station is slated to begin by mid-2017. It will be the western-most station on the 10-stop East Link line which will connect to the Link line at the International District/Chinatown Station.
http://www.jimihendrixparkfoundation.org/park.php
The Jimi Hendrix Experience - Smash HitsNew Exclusive Jimi Hendrix Release for Record Store Day!
The Jimi Hendrix Experience - Smash Hits
1LP 12" Black Vinyl
Carefully restored from the original analog master tapes, featuring original poster and alternate cover art, the Legacy/RSD 2016 edition of the Jimi Hendrix Experience Smash Hits (created in conjunction with Experience Hendrix L.L.C.) includes timeless classics like "Purple Haze," "Hey Joe," "Red House" (a different take from the UK Are You Experienced version), "Fire" plus 8 more essential Hendrix tracks. First released in 1969, Smash Hits has proved to be immensely popular, serving as a critical introduction to the Hendrix canon for successive generations of fans.
This exclusive RSD 2016 edition of Smash Hits includes a recreation of the poster that came with the original U.S. LP release, depicting band members Jimi Hendrix, Mitch Mitchell and Noel Redding dressed in western attire on horseback. The photograph, taken by Grammy-winning photographer Ed Thrasher (Grateful Dead, Neil Young, the Beach Boys) at Warner Bros. film studios in Burbank, CA in early 1969, was conceived as sleeve art for the album. Now, for the first time ever, Thrasher's photo finally graces the cover of Smash Hits, as originally intended.
Get your collectible copy at your participating local record store before they are sold out. To find the store near you, visit www.RecordStoreDay.com/stores.

Eberhard KlunkerEberhard Klunker spielt Jimi Hendrix am 16.4.2016, 20 Uhr
Hier: Café Blume an der Hasenheide Fontanestr. 32 12049 Berlin-Neukölln Tel. 030/ 644 90 778 post@cafe-blume-berlin.de

Jimi Hendrix akustisch - geht das ?
Der Berliner Fusiongitarrist Eberhard Klunker hat für sich die Frage mit JA beantwortet. Seine Interpretationen der legendären Songs mit Gesang und akustischer Gitarre verzichten bewusst auf elektronische Effekte und gönnen sich eine Freiheit, die dem Meister selbst immer wichtig war.
www.eberhard-klunker.de
Location: http://cafe-blume-berlin.de/index.php?id=5&PHPSESSID=7uumi8jcdehffeb0a7rgfckm23

Guitar Guinness World Record 2016 in WroclawGuitar Guinness World Record 2016 in Wroclaw - European Capital of Culture 2016
The Guitar Guinness Record was set up in 2014, when "Hey Joe" was performed by 7344 guitarists. This year we need at least one more guitarist! Participation in Guitar Guinness World Record is free of charge, open for adults and children, you just need to bring your guitar and be able to play the 5 basic chords C / G / D / A / E, which make up the song Hey Joe.
The annual guitar festival is most of all an occasion for collective play, meetings and exchange of experience. Every year, beating the Guinness Record accompany the stars of the world music scene. This year we will play with us: one of the most popular in the world symphonic metal band WITHIN TEMPTATION, a British power metal band, named the fastest band in the world DragonForce and an English rock band whose music is characterized by their distinctive brand of boogie rock Status Quo and an American jazz fusion and blues guitarist Scott Hendreson! The list of artists is not yet closed, looks to be a real live show!
Everyone is invited to join us on the 1st of May 2016 to create a Guitar Union! Enrolment of participants for the Guitar Guinness World Record starts at 10:00 am on May 1 st. The concert of the invited stars and guitar workshops start right after the enrolment. The official attempt to set a new Guitar Guinness Record will take place at 04:00 pm! Following the joint playing guitars and beating Guitar Guinness Record the accompanying concerts will begin in Centennial Hall Area (Wystawowa 1 street, Wroclaw) around 05:00 pm. There will be a special tram from the town square to the Centennial Hall Area.
We hope you will join us! See You on 1st of May 2016 in Wroclaw - at the biggest guitar festival in Europe!
http://en.heyjoe.pl/
TANGOMAN & THE AUTHENTIC JIMI HENDRIX TRIBUTE BANDTANGOMAN & THE AUTHENTIC JIMI HENDRIX TRIBUTE BAND
Jorge Heilpern aka Tangoman, musician, singer songwriter and entertainer was born in Buenos Aires to Romanian and Polish parents. At the age of 13 he got his first guitar and dedicated himself to singing at parties and school functions. At 18, he enrolled in the Municipal Conservatory of Buenos Aires and joined a trio of classical baroque music. Years later he formed a pop group, released his first single on CBS Argentina, giving Heilpern his first hit. Also, following his passion for music and performing he joined the crew of Hair, the Broadway musical in Buenos Aires. Simultaneously he received a degree as an economist from the University of Buenos Aires, and worked as a professional public servant, and later as diplomat in Washington DC and a business consultant for international institutions.
In New York City he studied at The Julliard School of Music and later he established a music production company and composed music for NBC prime time shows like Cocaine: End of the Line, Fast Forward and American Promises for which his work won an Emmy. With his Tangoman band Heilpern performed at Trumps, Joyous Lake, Bearsville Theatre, Mid Civic Center Ulster, Woodstock '94 Festival and the River to River Summer Festival New York.
He also performed in Paris, Madrid, and Cologne as well as in South America. Presently Heilpern is performing with his group of musicians and dancers in cultural venues in different cities in the US such as the Den Performing Art Center, The Sunrise Theatre, Murray Studio Theater at Ruth Eckerd Hall, Deering State at Cutler, Norton Museum of Art, Mar-a-Lago (Donald Trump's Palm Beach FL residence). Heilpern also does solo performances, private parties and milongas singing in Miami, Tulsa, Chicago and New York City.
Jimy Bleu new Hendrix site link http://www.kisstheskytribute.com

www.ohlendorff-art.comOLE OHLENDORFF- New Website out now !!!

 

 

www.ohlendorff-art.com

BLUES POWER plays HENDRIX Web: www.J-C-Audio.de BLUES POWER plays HENDRIX

BLUESHOTBLUESHOT
am 22.04.2016 im Kulturkeller Wächtersbach
Weitere Infos unter: www.maerzwind.de

BLUESHOT
am 30.04.2016 im Jazzkeller Hanau
Weitere Infos unter: www.jazzkeller-hanau.de

 

Homepage: www.blueshot.de

"JIMI HENDRIX IN VIENNA" (Verlag Sirion)
JIMI HENDRIX IN VIENNADiese Buch erzählt die Geschichte vom einzigen Besuch des legendären Gitarristen James Marshall Hendrix (im deutschen Sprachraum oft "Jimmy Hendrix" benannt) in Österreich, der Hauptstadt Wien am 22. Jänner 1969. Es war das vorletzte Konzert seiner Deutschland-Tournee1969 und Jimi mußte am nächsten Tag sofort nach Berlin weiterfliegen. Lang ist es her und "grau "war die Zeit, so daß es nur mehr als eines der vielen Konzerte in der kurzen Karriere des Superstars bekannt ist und auch die "mündliche Überlieferung" etlicher Zeitzeugen langsam verebbt, da sie dorthin zurückkehren wo Jimi schon ab 18. September 1970 auf sie wartet.

Rudy Kronfuss, damals 17 Jahre alt und gebürtiger Wiener, erlebte alles aus nächster Nähe und wurde sehr stark geprägt von den damaligen Ereignissen.
Rudy ist Profimusiker (wohnt gegenwärtig in Amsterdam) und merkte erst nach etlichen Jahrzehnten, daß er im internationalen Hendrixwerk soviel Material und Erinnerungen von Wien in die Hände bekam, daß er beschloß, noch alles an volgende Generationen weiterzugeben, bevor es zu "spät" sei. Die Sammlerwut rund um das Thema "JIMI HENDRIX" hatte leider viele negative Auswirkungen seit den 60ger Jahren und bei vielen Leuten erscheinen sofort Dollarzeichen in deren Augen mit dem Ergebnis, daß jeder Fußabdruck Jimi"s sofort vermarktet wurde/wird. Jimi selbst wollte der Welt ein paar LPs (5 oder 6) hinterlassen, aber wenn man um sich herum schaut und auf die letzten 45 Jahre zurückblickt, kann man sich als Erdbewohner nur schämen, wie man den Tod hier vermarktet und große Künstler wie Jimi verarscht. Man hat hier offenbar beschlossen, daß Jimi als "Drogenkönig", "Sexgott" und "Kettenraucher" in die Geschichte eingehen soll und obendrein nicht einmal seine Gitarre stimmen konnte ... in einer alten deutschen TV Sendung wurde Jimi"s Sound mit dem eines Hündchens verglichen, daß "leider" überfahren wurde ...

Gott sei Dank sind jene "Puristen" und "Pseudospaßvögel" aus dieser Zeit als veraltet entlarvt und etliche Leute (sogar Musiker !) müssen heute zugeben, daß sie sich im Falle "Hendrix" im Urteil ein wenig verschätzt haben! Kronfuss versucht mit seinem Buch den Leser zurück zu führen und uns quasi alles noch einmal miterleben zu lassen. Mit zirka 70 Fotos (50 bisher unveröffentlicht !) und unzähligen Zeitzeugen Geschichten und Anektoten bekommt man das Gefühl selbst dabei zu sein und erlabt sich an der Begeisterung des Autors.

Das Buch ist ein einzigartiges "Juwel" im deutschen Sprachraum, abgesehen davon, daß es auf Englisch geschrieben ist. Rudy hat dafür gesorgt, daß man mit Hilfe der orginalen Zeitungsartikel (hauptsächlich aus wiener Zeitungen) den Stil der damaligen Journalistik nachlesen kann (bitte "Kotzsack" bereithalten). Mit dem Layout hat er dafür gesorgt , daß vor allem ältere Leser sich zurücklehnen können oder Sehbehinderte kurz ohne Brille auskommen.

Das Buch kann man direct beim Sirion-Verlag (in Amsterdam/Holland) bestellen, die Kosten sind 15.00 Euro ("Selbstabholung").
http://www.rudykronfuss.com/

Jimi Hendrix's former girlfriend Kathy Etchingham - full interview Planet Rock youtube.com

Jimi Hendrix VR ExperienceThe Jimi Hendrix VR Experience is a new Virtual Reality Gaming & Live performance experience project for the crowd funding website, Indiegogo. Jack Ezra, the producer, offers a way to go back in time and be present in the audience with other celebrities, on the night of the 24th January 1967. Jimi Hendrix fans can contribute a small amount to move the project forward or pay a little more to receive an early-bird version of the new VR experience. Jack is a known singer-songwriter with two albums, Weekend Daddy & Premonition, on iTunes.

He is also well known for his work on Stereoscopic 3D. The Link to full project details and video is here:
https://www.indiegogo.com/projects/jimi-hendrix-vr-resurrection-performance#/

Gitarre & Bass 03/16In der März Ausgabe der Gitarre & Bass gibt es einen ausführlichen Testbericht der neuen Jimi Hendrix Fender Stratocaster!

Fender Jimi Hendrix Stratocaster, E-Gitarre - Testbericht

Keine leichte Aufgabe für das Fender-R&D-Department, eine Art Signature-Gitarre für den bekanntesten Botschafter der Stratocaster, James Marshall Hendrix, zu schaffen. Denn genau so, wie der sich mit seiner Strat abmühte, würden es die meisten dann nun doch nicht wollen. Nur so klingen wie der Jimi, das wäre schön ...

http://www.gitarrebass.de

19661966. Das Jahr, in dem die Welt ihr Bewusstsein erweiterte

Das neue Buch von Frank Schäfer…auch mit JIMI HENDRIX als Protagonist !

Infos zum Buch PDF-Datei

Neues Buch von Helge Timmerberg!
Leseprobe zu »Die rote Olivetti« mit ``Protagonist`` JIMI HENDRIX Erstes Kapitel

»Zwei Seelen wohnen, ach, in meiner Brust.«
Ich saß im Londoner Stadtteil Notting Hill an einem Küchentisch und machte komische Sachen. Es war Nacht, und ich war allein, aber das härteste Halluzinogen auf Gottes Erden sorgte dafür, dass trotzdem keine Langeweile aufkam. Zunächst zeichnete ich unter dem Einfluss von LSD das Universum auf eine Streichholzschachtel, danach nahm ich mir die Plastikbecher vor. Der Mieter der Wohnung hatte entweder eine Party geplant oder er war ein Plastikbechergroßhändler. In seiner Küche standen oder lagen, zu Bechertürmen gesteckt oder in Kisten verpackt und zu Kistenbergen gestapelt, etwa tausend weiße Plastikbecher. Bei dem ersten war es Zufall. Ich kam aus Unachtsamkeit mit meiner Zigarette dran, und als sich die Glut in das Plastik fraß, war meine Wahrnehmung zu hundert Prozent von einem Transformationsprozess gebannt, der mir wie Zauberei vorkam. Der weiße Becher wurde nicht nur schwarz, er nahm auch eine gänzlich andere Form an. Atome, Moleküle, Elementarteilchen wurden neu gemischt. Alles schmolz, alles floss, alles verwandelte sich. Ergebnis: Statt des weißen Plastikbechers stand da nun eine kleine schwarze Hexe auf dem Tisch. Der nächste Becher wurde zu Gandalf, dem Magier, der nächste zu einem schrecklichen Tier. Zwerge, abscheuliche Kerle, hinterlistige Bäume, das gesamte Personal vom »Herrn der Ringe« versammelte sich vor mir auf dem Küchentisch und wurde immer mehr. Als alle Plastikbecher aufgebraucht waren, brach der Morgen an und ich sah das Malheur. Die Wände der Küche sowie deren Decke waren rabenschwarz, und ich meinte mich zu erinnern, dass sie gestern noch so weiß wie die Plastikbecher gewesen waren. Ich verließ die Wohnung auf der Stelle.
London im September 1970, das heißt: Scheißwetter. Ich war froh, als ich in dem Bus saß, der mich zur Stadtgrenze bringen sollte, von wo ich nach Dover trampen wollte. Hinter dem Ärmelkanal lagen nicht nur Belgien, Deutschland und Osteuropa, sondern auch die Türkei, Persien und Afghanistan. Ich brach an diesem Morgen zu meiner ersten Reise nach Indien auf, und die klimatischen Verhältnisse beim Start bestätigten meinen Entschluss, dies zu tun. Ich saß im oberen Bereich des Doppeldeckerbusses und sah durch das Fenster in den Regen, und sie waren überall. An den Bäumen, an den Hauswänden, an den Bretterzäunen, an den Zeitungskiosken, an den U-Bahn-Eingängen klebten die Extrablätter mit der Aufschrift:
»HENDRIX DIED«
Schock schwerer Rock ’n’ Roll. Hendrix war mehr als ein Jahrhundertmusiker, er war ein Prophet. Er hat Lichtgeschwindigkeit hörbar gemacht. Der schwarze König der psychedelischen Revolution, der Freund und Bruder aller Hippies war in dieser Nacht gestorben, und sollte es noch irgendwelche Restzweifel an meiner Indienreise gegeben haben, selbst Zweifel, von denen ich heute nichts mehr weiß, die Nachricht von Hendrix’ Tod wischte sie vom Tisch. Ohne Hendrix war das Abendland öd und leer, ohne den Beethoven der E-Gitarre rüttelte niemand mehr für mich an den Toren von Himmel und Hölle, ohne Jimi saß ich allein in dem Doppeldeckerbus.
Die rote OlivettiEinen Tag später und bereits in Belgien, stieg ich an einer Autobahnauffahrt in einen dieser bunten VW-Busse ein, deren Schiebetür beim Öffnen herausfiel, und ein Mann begrüßte mich, der mich auf meinem Lebensweg zwar nur bis zum Kamener Kreuz begleiten sollte, aber trotzdem unvergessen blieb. Er war wie ich ein Tramper, ein Hippie, ein Morgenlandfahrer, jedoch viel älter. Graue Haare, langer Bart, Nickelbrille, ein Expsychologieprofessor der Uni Frankfurt in farbenfrohen Klamotten, der gefeuert worden war, weil er LSD-Testreihen nicht mit Meerschweinchen, sondern mit Studenten durchgezogen hatte. Ein deutscher Timothy Leary, ein Wissenschaftler der psychedelischen Fakultäten, ein Politiker der Exstase, und er hatte nicht nur die »Bhagavad Gita« und das »Tibetische Totenbuch« dabei, sondern auch eine aktuelle Tageszeitung, in der Genaueres über den Tod von Jimi Hendrix zu finden war. Die genaue Zeit. Der genaue Ort. Er war in einem Haus im Londoner Stadtteil Notting Hill gestorben, und weil mir der Name der Straße bekannt vorkam, fischte ich in meinen Taschen nach dem Zettel mit der Adresse der Wohnung, die ich zwei Nächte zuvor ein bisschen ruiniert hatte. Und bingo! Es war nicht das unmittelbare und auch nicht das nächste, sondern das übernächste Nachbarhaus. Zwei Häuser standen zwischen mir und Hendrix, als ich LSD nahm und er starb.
Der Hippieprofessor war ganz Ohr, als ich ihm davon erzählte. Er wollte mehr wissen. Alles. Jede Kleinigkeit dieser Nacht, an die ich mich noch erinnern konnte, und als ich das Universum auf der Streichholzschachtel herausholte, flippte er aus. Er bat mich, ihm die Schachtel zu schenken, mehr noch, er bettelte darum. Er wollte sie unbedingt haben. Ich gab sie ihm, und er revanchierte sich mit einer Lesung aus dem »Tibetischen Totenbuch« sowie einer Erläuterung des Vorgetragenen. Er sagte, es gäbe bekanntlich zwei große Spekulationen zum Thema. Die christliche schicke die Seelen nach dem Ableben des Körpers entweder in den Himmel oder in die Hölle, und in der Hölle sei Hendrix sicher nicht gelandet, denn Drogenkonsum zähle im Christentum nicht zu den Todsünden, und darüber hinaus sei er ein guter Mensch gewesen. Für Hindus und Buddhisten sei das natürlich Blödsinn. Sie glaubten nicht an Himmel und Hölle als festen Wohnsitz der Seele, sie glaubten, dass es immer weitergehe, sie glaubten an die Wiedergeburt in einem anderen Körper, an die Chance im nächsten Leben, und ob dieses Leben ein glückliches oder unglückliches, ein leichtes oder schweres, ein reiches oder armes werde, bestimmten unsere Taten im vorherigen. Und da müsse man bei Hendrix schon mal genauer hinsehen. Zwar gälte auch in den fernöstlichen Geistesschulen Drogenkonsum nicht als Sünde. Aber als Schwäche. Als Behinderung. Als Fessel. Als schlechtes Karma. Hendrix sei nicht gut zu sich gewesen. Weil er aber mit seiner Musik unendlich viel Gutes für andere getan habe, sei davon auszugehen, dass sein nächstes Leben ein glückliches und langes werde. Außerdem dürfe man nicht vergessen, dass Hendrix die Drogen nicht aus Jux und Tollerei genommen habe. Er habe es nicht für sich, sondern für die Musik getan.
»Er war ein Märtyrer des Rock ’n’ Roll, und Märtyrer sind nach ihrem Tod nicht nur bei den Christen, sondern auch bei den Hindus und Buddhisten per se auf der richtigen Seite.«
Vielleicht, so fuhr der Expsychologieprofessor aus Frankfurt fort, nähme man Jimi im nächsten Leben nur die Musik weg, und das auch nur zu seinen Gunsten, und dann würde der junge Ex-Hendrix vielleicht in ein paar Jahren wieder mit einem Besen auf einer Holzterrasse in Louisiana stehen, aber dieses Mal nicht glauben, dass der Besenstil eine Gitarre sei. Ob ich das verstände? Ob das klar sei? So in etwa meine es das »Tibetische Totenbuch«. Und bis vor einer Stunde hätte er auch gesagt, genau so sei es vorletzte Nacht gelaufen und genau so werde es mit Hendrix weitergehen. Aber nachdem er gehört habe, wie ich diese Nacht erlebt hätte und wo ich sie erlebt hätte, beginne er eine andere, eine dritte Möglichkeit der Seelenwanderung in Betracht zu ziehen.
Ob ich schon mal was von Soul-Jumping gehört hätte. Das sei die schamanische Spekulation über die Möglichkeiten der Seele nach dem Tod. Die Seele eines gerade Verstorbenen fährt weder zur Hölle, noch schwebt sie gen Himmel, und wiedergeboren wird sie auch nicht. Nein, sie hüpft einfach in einen anderen Körper, in irgendeinen, der gerade in der Nähe ist, und macht da als blinder Passagier weiter. Das könne gezielt geschehen, dann sei es ein Soul-Hijacking, eine Seelenpiraterie, es könne aber auch ein Unfall sein, und ob mir langsam dämmere, worauf er hinauswolle?
Hendrix war ein Acid-Freak. LSD war seine Lieblingsdroge. Er hat sie sogar besungen. »Are you experienced?« heißt: »Hast du schon mal LSD genommen?« Fakt ist: Einer der größten LSD-Konsumenten des anbrechenden Wassermannzeitalters stirbt, und drei Häuser weiter sitzt einer auf LSD am Küchentisch und macht komische Sachen. Das ist wie Nadel und Magnet, und was zur Hölle sollte die LSD-verliebte Seele des Musikers da anderes tun, als mal ruck, zuck durch ein paar Mauern zu zischen und bei mir einzufahren? Zusammen haben wir dann die Plastikbecher abgefackelt, zusammen haben wir das Universum auf die Streichholzschachtel gemalt, und weil der Expsychologieprofessor mir als Gegengabe für die Streichholzschachtel kurz vor dem Kamener Kreuz seine alte Wanderklampfe schenkte, spielten wir ab sofort auch zusammen Gitarre. Jimi und ich. Und das war durchaus ein Problem. Denn was bedeutet es, Jimi Hendrix’ Seele in sich zu tragen? Es bedeutet, man hat sein Feeling. Aber nicht seine Technik.
Hendrix machte in den nächsten Tagen und Wochen einiges durch. Seine Seele glaubte mit Fingern zu spielen, die mit Stacheldraht gefesselt waren. Armer Jimi, arme Gitarre, armes Publikum. Ich spielte, wann immer es eine Gelegenheit dazu gab, und es gab deren viele auf dem Weg nach Indien. Ich spielte auf Autobahnauffahrten, ich spielte in Parks, ich spielte an den Nachtfeuern der Hippies. Ich spielte, aber ich übte nicht. Das hatte ich nicht nötig. Ich machte einfach jedes Mal da weiter, wo Hendrix aufgehört hatte. Vollgas durchs Universum, volle Pulle Intensität, volles Haus. Egal, ob ich vor zwei Leuten spielte oder auch nur vor einem oder maximal vor zehn, irgendetwas in mir glaubte dabei ständig, auf der Woodstockbühne zu stehen. Und es fühlte sich auch genau so an. Ich sagte es schon. Das Feeling stimmte, aber Gitarrespielen konnte ich nicht. Und weil ich das langsam einzusehen begann, verlagerte ich Jimi in meine Stimme. Ich sang nicht, ich entäußerte mich, ich riss mir das Herz heraus. Die Reaktionen darauf waren durchaus nicht einhellig. Die einen sagten, ich sänge wie ein Rockstar, die anderen verglichen mich mit Troubadix, dem furchtbarsten Barden der Comicgeschichte. So ging das bis Südjugoslawien. Und so weit ging es gut.
Bei Dubrovnik übernachtete ich mit anderen Hippies in einer Brandungshöhle am Meer. Ein sagenhafter Platz. Feuer, Sterne und Wellen schrien nach Hendrix in drei Akkorden. Mehr beherrschte ich noch nicht. Drei Akkorde reichten für die Hälfte von »Hey Joe«, der Rest war Interpretation, das Lied dauerte die ganze Nacht. Die Höhle lag am Fuß einer Steilküste, und über uns stand ein Hotel. Und, ach ja, ich habe eine laute Stimme. Die Jugos hörten sich das eine Nacht mit an. Auch eine zweite. In der dritten Nacht entleerten sie Schubkarren voller Steine aus etwa fünfzig Metern Höhe über unserem Feuer, keine Kieselsteine, sondern echte Brocken, und hätte auch nur einer davon jemanden von uns getroffen, wäre derjenige auf der Stelle entweder tot, verkrüppelt oder für immer blöd gewesen. Das nennt man ein ehrliches Publikum. Und darum blieb ich, bis ich aus Jugoslawien heraus war, lieber stumm, auch in Griechenland ließ ich es sein, weil die Griechen damals stramme Faschisten waren, die hassten Hippielieder, erst in der Türkei fing ich damit wieder an.
»Hey Joe, where you going
with that gun in your hand?
I’m going down to shoot my old lady,
you know I caught her messing around with another man.«
Das hat den Türken natürlich gut in den Kram gepasst.
Abgesehen davon sind es 5000 Kilometer vom Bosporus bis zum Ganges, und als ich die hinter mir hatte und in einem Ashram an den Ausläufern des Himalaja weilte, beherrschte ich bereits fünf Akkorde, denn ich hatte mittlerweile »House of the Rising Sun« gelernt. Das Lied ist zwar nicht von Jimi, aber wir beschlossen, es zu covern. Dasselbe machten wir mit den heiligen Liedern der Hindus, trotzdem sagte wenig später an dem großen Shiva-Brunnen des Ashrams eine körperlose Stimme zu mir nicht:
»Bleib bloß hier und werde Tempelgitarrist.«
Nein, sie sagte:
»Geh nach Hause und werde Journalist!«
Und wieder einmal frage ich mich, woher diese Stimme kam. Aus dem Himalaja? Oder aus mir? Was gegen die innere Stimme spricht, war die Lautstärke des Befehls. Es hörte sich an, als hätte der Himmel durch ein Megafon gesprochen, es soll aber durchaus auch innere Stimmen mit Megafon geben, innere Stimmen, die auf Zuhören drängen, innere Stimmen, die schreien. Und falls es also doch nicht die Stimme des lieben Shiva, sondern eine innere Stimme gewesen ist, die mir in der heiligen Stadt Haridwar den Journalismus befahl, dann stellt sich die Frage, welche innere Stimme das genau gewesen ist. Meine? Oder Jimis? Hatte Hendrix’ Seele das Regiment in meiner Brust übernommen, um mir endlich die Gitarre auszureden? Man weiß es nicht.

Infos zum Buch PDF-Datei

We've recently completed a podcast which goes behind the scenes at the new Jimi Hendrix museum in Brook Street in London.
It includes interviews with key people at the museum who go through the exhibit, Jimi's time in the flat, the challenges of opening the space, and the links between Hendrix and Handel.
You can listen to it online via Mixcloud here (and also embed it on any page you may choose to through the buttons under the player... it should also play directly if shared on twitter and facebook). https://www.mixcloud.com/MusicHeritageUK/london-calling-opening-hendrixs-home/
It's also available on iTunes: https://itunes.apple.com/gb/podcast/music-heritage-uk-podcast/id742880887
Music Heritage UK www.musicheritageuk.org

ohlendorff-art.deNew Ole Ohlendorf Website online:

http://ohlendorff-art.de/

Check out and enjoy,,,

Forgotten Guitar: Rare Footage of Jimi Hendrix's Full Performance at the Albert Hall in 1969 guitarworld.com
Grand Jam on HendrixGrand Jam on Hendrix
Termine für das Frühjahr 2016:
DO 7.4.16 - 10.4.16 ev. Musikmesse Frf.
SA 16.4.2016: Dinslaken - Congaz
FR 22.4.2016: Soest - Alter Schlachthof Blues Night mit Blues Unlimited
FR 29.4.2016: Dortmund - Fritz-Henssler-Haus Blues Night mit Peewee Bluesgang
SA 7.5.2016: Hamm - Hoppegarden
SA 28.5.2016: Münster - Hafenfest
https://www.facebook.com/grandjamm/     http://grandjamband.com/

HENDERSON PLAYS HENDRIXHENDERSON PLAYS HENDRIX!

Samstag, 19. März 2016 Walhalla Studio Wiesbaden, Mauritiusstr. 3a 20:00 Uhr
Samstag, 4. Juni 2016 Höfefest Biebrich Casselmann Ceramic Art, Wiesbaden, Biebricher Allee 138 Beginn: 19:30 Uhr

www.henderson-plays-hendrix.com

Hendrix - Gallagher Tribute

THE BREW control tour 2016THE BREW control tour 2016

02.03.  NL - Breda, Mezz
03.03.  NL - Dordrecht, The Bibelot
04.03.  NL - Hoofddorp, De Duycker
05.03.  NL - Lelystad, Underground
06.03.  NL - Weert, De Bosuil
07.03.  BE - Verviers, Spirit of 66
08.03.  DE - Mettlach, Der Keller  (special small club show !!!)
09.03.  CH - Bern, Rössli Bar (Reitschule)
11.03.  AT - Dornbirn, Spielboden 12.03.  AT - Wels, Alter Schlachthof

THE BREW (UK) / KAMCHATKA (SE) / MARIUS TILLY BAND (DE)
04.05. DE - Rosenhof, Osnabrück
05.05. DE - Nürnberg, Hirsch 
06.05. DE - Bensheim, Musiktheater Rex
07.05. DE - Memmingen, Kaminwerk
www.coloristamoderna.deJimi Hendrix in einer sehr liebevollen Darstellung, speziell für Hendrix Fans (siehe Abbildung rechts): Drei unterschiedliche Versionen, Leinwand- Bild, AluDibond Big Size Wandbild und XXL Textilbild (s.u.) stehen zu Fan- Sonderkonditionen zur Verfügung.
Für die Ikonen aus dem Soundtrack/Bilderbuch unseres Lebens, entworfen vom Colorista Moderna Graphikteam, gibt es jetzt eine neue Erscheinungsform: Die "Culture Coat Edition" (Kultur Fell), textile Wandbilder im Galerieformat 130 cm x 200 cm.
Über 200 Portraits von Ikonen aus den Bereichen Musik (Pop, Rock, Blues, Rock n Roll), Film, Literatur und Zeitschichte wurden eigens für den textilen High-End Digitaldruck bearbeitet. Auf einem teppichähnlichen Gewebe aus hochwertigen Polyamidfasern mit weichem Flor ,entstehen so beeindruckende visuelle Kreationen.
Die Streichelbilder mit einem gewissen 3 D Effekt, sind allergikerfreundlich und unterstützen die Schalldämmung des Raumes.
Webseite: www.coloristamoderna.de

Asep StoneTo all Fans and Friends of Asep Stone EXP. Our new Album is out as CD and online on Itunes. For the People how buy the Record on CD the last 3 Tracks are not on the CD but as free download aviable now on the new Homepage www.asepstone.com. Check them out and enjoy...


Benjtaro & Friends - Sweet Kiss [Official Album Video]

Much Love & Peace Asep Stone EXP

The Vibe             Sunshine of your love Festival

Thomas BlugThomas Blug Tourdaten:
26.11.16"Blug plays Hendrix"Stuttgart - Botnang Bürgerhaus
30.04.16"Blug plays Hendrix"Offenburg - Reithalle 29.04.16"Blug plays Hendrix"
11.03.16"Blug plays Hendrix"Rheinberg - Schwarzer Adler

Einiges von Hendrix und Led Zeppelin+Deep Purple + die wilden 60´s/70´s gibt es bei Rockanarchie zu hören:
12.08.16 Rockanarchie feat. Jürgen ZöllerPüttlingen - Bahnhof
11.08.16 Rockanarchie feat. Jürgen Zöller 66606 St.Wendel - Dom live and free am Spinnrad 19h
27.06.16 Rockanarchie feat. Carly T.Völklingen Konzertmuschel am Parkhotel Albrecht
12.06.16 Rockanarchie feat. Mel GaynorTreppendorf Musikhaus Thomann - Sommerfest
11.06.16 Rockanarchie feat. Mel GaynorTettnang Tettnang/Bürgermoos - Layer
19.05.16 Rockanarchie feat. Tommy FischerOsnabrück - Strassenfest
07.05.16 Rockanarchie feat. Bodo SchopfSchorndorf - Manufaktur
16.04.16 Rockanarchie feat. Tommy Fischer Wetzlar - Franzis
15.04.16 Rockanarchie feat. Tommy Fischer Offenbach KJK Sandgasse 26
Review: Fender Jimi Hendrix Stratocaster guitarworld.com
The original Foxy Lady: My cousin Kathy comes home to the flat she shared with Jimi Hendrix by Julie Etchingham itv.com

Jimi Hendrix: London flat opens as museum Channel 4 News - youtube.com

The real Red House over yonder: Bedroom of Mayfair flat where Jimi Hendrix lived at the height of his fame is opens to the public after £2.4million restoration project dailymail.co.uk

JIMI HENDRIX LIMITIERTE LITHOGRAFIE
Jimi Hendrix´ berühmtestes Bild mit dem Titel "Flower Demon" ging in mehreren Ausstellungen um die Welt (Tate Museum Liverpool, Schirn Kunsthalle Frankfurt, Whitney Museum New York, Wien, Tokyo ua). Das Bild wurde in kleiner Auflage von 99 Lithografien gedruckt, zertifiziert und lizensiert von Jimi´s Bruder Leon Hendrix. Neben dieser handnummerierten Lithografie gibt es ein Zertifikat von Leon Hendrix mit nummeriertem Hologramm (gleiches Hologramm auf der Rückseite der Lithografie), außerdem eine Prägesignatur von Jimi Hendrix. Maße: 74x62cm ohne Rahmen Artikel-Nr.: 8220395
JIMI HENDRIX ORIGINAL ZEICHNUNG
Nicht nur als größter Rockgitarrist aller Zeiten, auch als Maler hat Jimi Hendrix seine Kreativität zum Ausdruck gebracht. Berühmte Gallerien bis hin zur Rock And Roll Hall Of Fame haben seine Werke ausgestellt. Diese Original Filzstiftzeichnung mit dem Titel "Electric Angel" enthält auf der Rückseite Anmerkungen von Noel Redding mit Bleistift. 55 x 73 cm Artikel-Nr.: 8110278
Besuchen Sie auch unsere neue Webseite www.rockandartgallery.com
Band Of Gypsys At Fillmore East: New Year's 1970 tomcaswell.net
Jimi Hendrix Family Finally Launches Jimi’s Meds by Benjamin M. Adams - ireadculture.com

Voodoo GrooveBAND-INFO: Voodoo Groove, Italia/Italien/Italy
Voodoo Groove: Italian Hendrix Tribute Band

Facebook: https://www.facebook.com/VoodooGroove/
Youtube: https://www.youtube.com/user/astromanastroman

Short Bio:
Inspired by Randy Hansen and his works about Hendrix, the band raised in 2002. The main feature it's the genuine Hendrix sound obtained by playing with the right stuff and gear. At the same time, don't forgettin' the unique style of Jimi's way to play! With Silvio Grando (guitars & vocals), Nicola "Bisciu" Righetti (Fender Jazz Bass), Francesco "Zanze" Salandin (drums). The tribute is most of all focus on the "Cry Of Love Tour" (1970) and the Hendrix last european tour of 1970.

Enjoy our videos!
Contact us for live bookin'!

Hendrix Event Italy

www.reverbnation.com/voodoochildreview

http://www.reverbnation.com/voodoochildreview

Janie Hendrix Discusses Tribute Concert & Her Own Jimi Hendrix Film youtube.com
Jimi Hendrix & War - Jimi's Last Jam youtube.com

RANDY HANSEN by Michael MarschRANDY HANSEN (USA) - "A Tribute to Jimi Hendrix" Tour


21.04. NL - Haarlem, Patronaat
22.04. DE - Dortmund, Piano
23.04. DE - Übach-Palenberg, Rockfabrik
24.04. NL - Uden, De Pul
26.04. DE - Frankfurt, das Bett
27.04. BE - Verviers, Spirit of 66
28.04. DE - Paderborn, Kulturwerkstatt
29.04. DE - Affalter, Zur Linde
30.04. DE - Dresden, Tante Ju
01.05. DE - Torgau, Bastion
05.05. AT - Wörgl, Komma
06.05. DE - Würzburg, Posthalle
07.05. DE - Manitu, Forst

THE EXPERIENCETHE EXPERIENCE -A Tribute to Jimi Hendrix - Live in Nürnberg !

14.01.2016 Brown Sugar, Nürnberg 9 p.m.

www.hendrix-experience.com

https://www.facebook.com/pages/The-Experience/422460644580739

https://www.youtube.com/watch?v=rEOvTZcLRYU

16-Year-Old Guitarist Spencer Rabin Covers Jimi Hendrix's "Voodoo Child (Slight Return)" guitarworld.com

Happy new year

Janie Hendrix & LemmyR.I.P. HENDRIX ROADIE LEMMY KILMISTER
…He was simply known as Lemmy. As frontman for the metal band Motorhead since the mid-70s his famed moustache and mutton chops are an iconic image for the genre and the generation.
Motorhead announced on their Facebook page that Ian Fraser Kilmister, known to all as Lemmy, found out he had an aggressive form of cancer on Saturday and passed away on Monday (December 28). He had just celebrated his 70th birthday four days earlier.
What many don’t realize is that Lemmy was once a roadie for Jimi Hendrix.
Having heard the early Beatles at the Cavern Club, Lemmy was hooked. Through the mid-60s he played with a number of bands including The Rainmakers, The Motown Sect and The Rockin’ Vickers. In 1967 he relocated to London where he shared a flat with Jimi Hendrix Experience bassist Noel Redding and Neville Chesters, who was acting as road manager for the band, and Lemmy signed on as a roadie for the band for nearly a year.
Lemmy will be remembered, deeply respected and revered as a rock master and innovator, from his time with the seminal psychedelic band Hawkwind in the early 1970s to his four decades in Motorhead. (Picture of Janie Hendrix & Lemmy at 2015 Classic Rock & Roll Hall of Honor ceremony on November 11, 2015)

Hendrix & Handel Museum in LondonHendrix & Handel Museum in LondonHendrix & Handel Museum in London opening in 2016 !

Opening Details: Please see the link here to the museum’s website: http://handelhendrix.org/

All posts about the opening and exhibition: http://barriewentzell.com/long-overdue-news/

JIMI HENDRIX WASCHKÜCHE AUF ST. PAULI
Neue Dauer – Ausstellung im Aufbau Seit November 2015 täglich von 6 – 22 Uhr, Hein Hoyer Straße 12 Wer Fotos/Musik/Memorabilia zu Hendrix auf St. Pauli hat, bitte 0172 172 5044 anrufen

Weitere Informationen PDF-Datei      Video: https://vimeo.com/149754612

In Partnerschaft mit Amazon.de


Back to News | Archive: 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012201120102009 | 2008 |   2007 |  2006 | 2005 | 2004 | 2003